welche Impfungen werden für die USA (Kalifornien) empfohlen oder sogar vorgeschrieben?

8 Antworten

vorgeschrieben sind keine.wenn du dich von hepatitis, tollwut u. die anderen üblichen sachen bedroht fühlst, dann lass dich impfen. mehr schutz als hier bei uns ist dort auch nicht nötig, es sei denn du verbringst viel zeit in der wildnis.

Du sollest unbedingt überprüfen, ob ein ausreichender Hepatitis-Impfschutz besteht, ansonsten nachholen. Weiterhin gibt es außer der z.Z. dort recht häufig auftretenden Mexikanischen Grippe (Schweinegrippe) große Probleme mit dem "West Nil Virus", dagegen gibt es allerdings noch keine Schutzimpfung. Daher ist Vorbeugung mit Mückenschutz, besonders im Umland, dringend angeraten. Das Virus wird durch Stechmücken verbreitet, die stehende Gewässer als Brutstätte nutzen (Pools, Teiche, kleine Seen, z.T. trockengefallene Flußläufe). Aus Erfahrung möchte ich "Autan" empfehlen, gibts in jeder Drogerie oder Apotheke. Ansonsten gute Reise!

Hi Wyatt! :o)

Hepatitis Impfung?... Meningitis Impfung...

0
@user8743

Ja, bin zwar kein Arzt, aber eine derartige Schutzimpfung wird tatsächlich empfohlen. Es gibt verschiedene Arten von Hepatitis, A, B, C(?). Eine Variante soll ziemlich gefährlich sein. Bei der Infektion wird die Leber befallen und geschädigt. Oft haben die Menschen dann eine gelbliche Hautfarbe. Ich glaube aber, eine deutsche Krankenversicherung bezahlt die Schutzimpfung nicht. Dabei erhält man zwei Injektionen im Abstand von 1-2 Wochen, ein Arzt weiß das aber genau. LG

0

keine ahnung, aber geh doch einfach zum arzt und lass dich durch checken, sollte man ja sowieso machen wenn man ins Ausland fliegt. Der wird dich auch gegen das Impfen, was du eventuell brauchst.

Was möchtest Du wissen?