Welche Impfungen benötigt man, wenn man nach Vietnam fliegt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gar keine!

Lebe vernünftig und überleg dir, wie tief der Kontakt zu Einheimsichen sein soll und was du isst - dann gibt es kaum Probleme. Gegen viele (Tropen-) krankheiten kannst du eh nicht impfen (Dengue-, Hantafieber, Malaria-nur Prophylaxe mit üblen Nebenwirkungen)

Wir waren dort im Dezember (Mui Ne) - außerhalb der Regenzeit. Lass dich von den Impf-Fanatischen Gruppierungen nicht verrückt machen. In Saigon, was nun Ho Chi Ming- Stadt heißt, ist Malaria-Risiko-Gebiet. Nimm dir lieber verschiedene Sorten Repellents mit (Mückenspray), denn gegen Malaria / Dengue-Fieber gibt es keinen wirksameren Schutz als nicht gestochen zu werden! S-quito free von dm ( mit Icaridin) hat bei uns super gewirkt! Viele schwören auf DEET-haltige Mittel, das Zeug ist aber eher Nervengift...



Guck auf der Seite des auswärtigen Amtes. Die haben zu jeden Land auch Impfempfehlungen.

bin seit 30 jahren weltweit unterwegs - mit! allen impfungen die es so gibt! nie was passiert und nicht impfparanoid.... besser haben als krank werden, so what?!

Auf jeden Fall Hepatitis a-c

Danke, ich geh aufjedenfall mal zum Kinderarzt .

0

Was möchtest Du wissen?