Welche Immergrünen Sträucher gibt es? (Kein Kirschlorbeer, keine Nadelbäume!)

10 Antworten

Wie wäre es mit einer Stechpalme, Eibe, Lebensbaum, Wacholder? Vorsicht, wenn du Kinder im Haus haben solltest so sehen Stechpalme und Eibe zwar sehr schön aus, sind aber hochgiftig!

Sehr dekorativ und wintergrün sind verschiedene Bambussorten. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es viele Ausläufertreibende Sorten (Gattung: Phyllostachys) gibt, die man im Garten eingrenzen sollte. Am besten schon gleich bei der Pflanzung. Die sog. Rhizomensperren gibt es im Gartenbetrieb als Meterware zu kaufen. Die Bahnen werden um den Bambus eingegraben und verhindern, dass Ausläufer kreuz und quer im Garten an ungewollten Plätzen auftauchen. Der Bambus mag es nicht windig und braucht einen durchlässigen Boden. Wer es damit versuchen will, hole sich Phyllostachys viridi-glaucescens, oder Phy. x aurea, das sind dankbare sehr schöne Sorten. Die Wedel werden durchaus 3 m hoch.

Ich weiß nicht ob das was wäre, ich habe davon sehr viel im Garten und es sieht wunderschön aus.

Ich habe bei mir im Garten einige Mahonien - sie sind sehr hübsch mit den gelben Blüten im Frühjahr und blauen Beeren im Herbst und Winter. Der Nachteil ist, dass sie stachelige Blätter haben - andererseits ist es eine gute Heckenpflanze, da kriecht weder Mensch noch Tier daran vorbei. Bei uns auf Lehmboden wachsen sie wie verrückt -jedes Jahr muß ich im Garten Jungpflanzen (wachsen üppig aus den Samen) entweder ausreißen oder an anderer Stelle neu einpflanzen. Eine Besonderheit ist die (glaube ich) chinesische Mahonie, die blüht oft schon im Februar. Alle Mahonien kann man sehr gut zurückschneiden und sie ist durchaus frosthart.

Japanischer Spindelstrauch hat braune Blätter! Ist er noch zu retten?

Er war bis Anfang Februar, als die starke Kälte kam immer noch grün. Dann hat er braune Blätter bekommen. Ist er erfroren oder denkt ihr, er wird nochmal? DAnke für euere Hilfe.

...zur Frage

Passionsblume - Austreiben lassen!

Hey liebe Community,

Ich wollte bei euch nachfragen, wie man die Passionsblume zum Austreiben "bekommt" oder überhaupt austreibt...denn meine ist diesen Winter auf dem Balkon ganz leicht erfroren, danach sind alle Blätter braun geworden (bis nach unten!) und dann habe ich sie bis unten abgeschnitten. Alle waren noch eig. sehr klein max. 10cm da ich sie noch nie letztes Jahr gedüngt habe. Ich habe mal vor paar Monaten nachgeguckt ob die Wurzeln grün waren, das waren sie. Ich habe sie vor ca. 1 Woche ganz leicht gedüngt (Flüssig-Universaldünger), da es bei uns schon richtig sonnig bzw. warm war. Ich habe auch eine, die ich nicht auf dem Balkon hatte, ich kann leider kein "Winterplatz" finden... in einer Wohnung ist es ja schlecht. Die eine ist nicht erfroren bis jetzt nur grün am Stängel, aber ohne Blätter...

Danke für eure Antworten!

MfG

M4r4cuj4

...zur Frage

ist es schräg, keine pflanzen in der wohnung zu haben?

ich habe nur einen winzig kleinen kaktus, sonst nichts. ist das ungewöhnlich? hab auch sonst keine deko oder so. die stellen sind halt einfach leer.

...zur Frage

pflanzenfrage-lorbeer

meine lorbeersträucher haben alle braune blätter . erfroren ? unten erscheinen bei manchen neues grün, soll ich die sträucher bis kurz über den boden beschneiden ?

...zur Frage

Ich suche nach hochwachsenden Pflanzen für den Balkonkasten als Sichtschutz?

Liebe Community, hat jemand Tips für mich? Alle Bäume vor meinem Balkon wurden gefällt und nun kann jeder darauf schauen, das finde ich ziemlich blöd. Ich hoffe durch ein paar hochwachsende Pflanzen etwas Sichtschutz zu gewinnen. Außer Buxbaum bin ich für alles offen.

Vielen Dank moewe4

...zur Frage

Warum sterben die Pflanzen, die ihre Blätter im Winter nicht abwerfen nicht?

Hi. :) Zu meiner Frage: Die Bäume bzw. Pflanzen die im Winter ihre Blätter abwerfen tun dies ja um nicht zu sterben, da die Blätter sonst zu viel Wasser und Nährstoffe verbrauchen würden. Warum sterben Nadelbäume dann nicht obwohl sie ihre Blätter behalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?