Welche im Haushalt lebenden Personen werden bei Befreiungsschein für die Krankenkasse berücksichtigt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die beitragsfreie Familienmitgliedschaft gilt für die Familie (Ehepartner ohne Einkommen, Kinder). Nicht für Freunde.

Lebensgefährten gehen ja eigentlich arbeiten und haben eine eigene Mitgliedschaft in der KK.

Wenn ein Paar entscheidet, dass einer Zuhause bleibt, dann muss der der arbeitet eben dessen Mitgliedsbeiträge zahlen, wenn er nicht heiraten will.

Wobei - schön blöd von jemandem nicht berufstätig zu sein wenn man nicht verheiratet ist. Im Trennungsfall steht man da nämlich dumm da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ein befreiungsschein denn sein?

Falls die Familienversicherung gemeint ist, in der ist der EHEPARTNER und alle Kinder mit KINDSCHAFTSVERHALTNIS bis zum 25 Lebensjahr kostenlos mit versichert sofern kein sozualversicherungspflichtiges Einkommen der einzelnen Personen erzielt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?