Welche Icons werden unter Android 5.1 mit einem grauen Kreis hinterlegt?

Hier die Unterschiede - (Android, Icon, Shiftphone)

2 Antworten

Ist das stock android oder TouchWiz oder so eine andere komische Oberfläche
Von welchem Hersteller? Aber warte kurz ich schick dir eine app mit der du icons selbst erstellen (normal) machen kannst

Danke dir, aber ich möchte keine Apps installieren und mein Design auch gar nicht verändern.
Ich bin ja mit dem Design ab Stock zufrieden. Nur verhält es sich eben nicht einheitlich, bzw. macht die Icons klein, statt sie einfach normal anzuzeigen.

Das ist das Stockrom vom Shiftphone 5.2.

Die haben eigentlich am Standardandroid nicht viel (gar nichts...) verändert.

0

Welche Nachteile bringt ein Launcher mit sich?

Ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer meines allerersten Tablets, und zwar eines FNF ifive mini 4s. Hab schon einiges damit gemacht, viele Apps durchprobiert und bin gerade dabei, es nach meinen Ansprüchen zu organisieren/sortieren/optimieren.

Es ist Android 6.0.1 drauf, ohne irgendeinen Launcher. Ich möchte das Tablet auch so schlicht wie möglich halten. Nur fielen mir jetzt so Kleinigkeiten auf, wie z.B. dass auf dem Homescreen meine Ordner nicht ganz so aussehen, wie sie sollen etc...

Außerdem steht bei mir ein sparsamer Energieverbrauch im Vordergrund: Der Akku ist der Schwachpunkt des Geräts. Ich habe schon eine App, die z.B. beim Lesen abends im Bett das Display besonders dunkel macht usw... Aus der Laufzeit möchte ich echt ein Optimum herausholen. Mein Hintergrund ist einfarbig schwarz, was mich auch am wenisgten ablenkt.

Eigentlich möchte ich keinen optischen Schnickschnack, vor allem nicht, wenn er CPU/Akku frisst. Aber auf der Suche nach "kosmetischen" Nachbesserungen (s.o. z.B. Aussehen der Ordner-Icons) stieß ich nun beim Googeln auf x Aussagen, die z.B. den Nova-Launcher geradezu als non-plus-ultra anpreisen.

Welche "Risiken" gehe ich denn ein, wenn ich statt Android pur einen Launcher wie Nova verwende? Ich hatte vor viiielen Jahren bei meinem ersten Smartphone mal einen Launcher drauf, da fand ich es etwas unübersichtlich, dass man (z.B. im Punkt "Systemeinstellungen") immer genau überlegen musste, ob man nun auf Launcher-Ebene oder auf Android-Ebene ist, bzw. sich durch Umwege durchklicken musste, bis man endlich in den Android-Einstellungen ist, die man haben wollte. Sind solche Probleme immer noch aktuell? Sollte sich jeder (auch wenn es z.B. Energiesparen im Vordergrund steht) so einen "tollen" Launcher holen? Oder ist das für mich genau der verkehrte Weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?