Welche Hustensäfte gibt es für Kleinkinder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Monapax (Efeu) - hilft genial bei Reizhusten - super Alternative bevor stärkere gegeben werden (wie z.B. Capval). Pflanzlich. wird gern genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Husten ein gutes Hausmittel für Kinder: Rettich-Hustensaft (ab einem Jahr)

Das brauchen Sie:

1 schwarzer Rettich
5 bis 10 Esslöffel Honig (auch Kandiszucker ist möglich), je nach Größe des Rettichs

So geht’s: Vom Rettich einen Deckel abschneiden und beiseite legen, dann mit einem Löffel aushöhlen. Mit Honig (oder Kandis) füllen und Deckel wieder aufsetzen. An einem warmen Ort 2 Stunden stehen lassen, dann den fertigen Hustensaft entnehmen und in einem Gefäß mit Deckel kühl stellen. Bitte den Hustensaft nicht im Rettich lassen, da der Hustensaft sonst zu stark nach Rettich schmeckt und nicht mehr gerne eingenommen wird! Der Rettich kann bis zu 4-mal aufgefüllt werden.

Dosierung: Kinder ab einem Jahr bekommen 3- bis 4-mal 1 Teelöffel, Kinder ab drei Jahren erhalten 3- bis 4-mal 2 Teelöffel. Der Hustensaft kann auch in lauwarmem Hustentee gegeben werden. gute besserung T!B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Prospan
  • Mucosolvan
  • Ambrohexal

Auf natürliche Weise : 3x/tägl. einen Löffel Rapshonig dem Kind geben, wirkt Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meditonsin, ökologisch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?