Welche hundertsten sind geeignet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Grundsatz ist jede Hunderasse die nicht besonders schwierig zu erziehen ist geeignet. Jetzt kommt das grosse ABER, ist man während einer Depression in der Lage sich um einen Hund zu kümmern?  Die Versorgung des Hundes muss sehr gut gewährleistet sein. Der braucht seine Sozialkontakte und kann nicht allein einen schwer depressiven Menschen verkraften. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huepfer2000
28.02.2016, 16:37

Naja ich bin ja eh sehr viel draußen und am laufen im Feld... und ich wohne ja nicht alleine da ich ja noch unter 18 bin also wäre er nicht nur mit mir alleine ^^ aber danke für deine Antwort :)

0

Von Jagd Hunden rate ich dir ab.
Ich habe selbst einige Hunde und kann dir nur sagen, dass mir persönlich am meisten meine kleinen Hunde helfen (Chihuahua mischlinge). Was ich mir gut vorstellen kann als psychische Hilfe sind golden Retriever und Labrador, diese sind fast immer unglaublich liebevolle und schmusende Hunde :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Hunde mit einen starken Jagd- oder Schutztrieb hiervon ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?