Welche Hunderasse würde noch zu uns passen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn ihr keine bestimmte Rasse bevorzugt, habt ihr doch unter den Vorraussetzungen die beste Möglichkeit einen Hund aus dem Tierheim zu holen. Es hätte den Vorteil das die Pfleger dort schon etwas zu seinem Charakter sagen können und wissen ob der Hund mit anderen gut zurecht kommt. Damit hättet ihr euch und einem armen Hund geholfen. 

Zuerst: Ich empfehle dir keinen Hund aus dem Tierheim. Du weißt nicht genau was mir ihm schon alles passiert ist und du hast auch nicht so eine gute Bindung zu einen Hund aus dem Tierheim wie zu einem Welpen.

Wir haben gerade einen Jack Russell Terrier bekommen. Wir spielen mit ihr aber kuscheln auch mit ihr. Wenn man an diese Rasse denkt, hat man hyperaktiv Hunde im Kopf. Das ist aber nicht so. Jack Russells spielen sind aber auch ruhig.

Ich kann dir einen border colli ans Herz legen.

Diese Tiere sind übers Knie groß und sind sehr zu ihrem Besitzer hingezogen. Unsere Hündin tut alles um uns zu gefallen und will immer kuscheln.

Ausserdem sind sie die geborenen Hunde für Tricks lernen und zum spuelen.

Aber!! Diesen Hund kannst du dir nicht einfach in die Wohnung stellen. Der Hund braucht aktivität....also auch kopflastig. 

Es sind wirklich schöne hunde, man sollte sich aber über sie informieren.

wen ihr einen vierten hund wollt aus reiner tierliebe u.um helfen zu wollen einem hund ein schönes leben zu bieten...schaut euch im tierheim um...liebe auf den ersten blick ist rassenunabhängig

Ich würde euch einen Cavalier King Charles Spaniel empfehlen, familienfreundlich und normalerweise auch freundlich gegenüber anderer Artgenossen :)

Es sind qualzuchten. 

0

Es gibt aber auch Hobbyzüchter

0

Evtl. ein Goldi? (Golden Retriver)

Goldis haben wir schon dabei unserer näheren Auswahl:) Meine Schwester wollte schon als kleines Kind einen Goldi ^^

0

Siehste, passt doch ^_^

0

Malinois Dienstag richtig Familientier

BLA BLA Antwort

0

Was möchtest Du wissen?