Welche Hunderasse würde am besten zu meiner Familie und mir passen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwas, das zum Motto "kann viel, muss aber nicht" passt.

Ich nehme nicht an, dass du 4 mal die Woche auf dem Hundeplatz stehen, Turniere laufen und eben einen Hund explizit für Agility willst.

Deine Eltern arbeiten sicher und du bist Schülerin. Also ein Hund, der auch mal mit weniger auskommen kann und euch dann nicht die Bude auseinander nimmt.

Schau mal in FCI Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde, nach. Was Richtung Malteser, Pudel, Papillon, Kromfohrländer,...
Machen alles mit, brauchen es aber nicht täglich und sind auch sonst recht "einfach".

Vorausgesetzt natürlich, ihr habt die passenden Umstände für einen Welpen (Rundumbetreuung 24/7, etwa ein Jahr lang immer jemand daheim) und dass deine Eltern wirklich gerne die Hauptverantwortung mit allen negativen Aspekten der Hundehaltung tragen möchten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hundehalterin

Mach doch nen Test, hab ich auch gemacht, da gibts viele im Internet. Einfach 'welcher Hund passt zu mir' eingeben. Dann sollten da einige Vorschläge kommen. Oder du gibst ein Kriterium ein, was er auf jeden Fall haben sollte.

Bsp.: Meine Mutter wollte keinen Hund der haart. Also hab ich Hypoallergene Hunde eingegeben und mich dann in die verschiedenen Rassen eingelesen. Du kannst dann bspw intelligente Hunderassen oder Familienfreundliche oder sportliche usw eingeben. Was du halt gern hättest. Am besten mehrere Hunderassen anschauen, damit du sicher sein kannst dass du den richtigen wählst.

Im Tierheim gibt es auch sehr viele tolle und geeignete Hunde, die ein Zuhause suchen, vlt könnt ihr da ja mal auf den Homepages schauen, was es für Hunde gibt. Nicht alle dort sind alt oder 'böse' :)

Vielen Dank, wir haben schon über die online Seiten von Tierheimen alle Hunde in unserer Nähe geschaut, da sind alle zu groß

2
@Shiny492

Geh mal auf hunde-in-not.com. Da gibt es viele Hunde, die wirklich dringend Hilfe benötigen! Ich habe da schon einige kleine und Mittelgrosse Hunde gesehen. Das mag ich an Mischlingen so gerne - jeder ist so einzigartig! Würdest du dir denn auch einen Mischling zulegen?

1
  1. Ich bleibe zu Hause

Witzold, du bist 12.

Ansonsten besorgt euch Rassebücher und lest nach, welche Rassen in Frage kommen. keine Arbeitsrassen wie Husky, Border Collie, Aussie, etc.. Keine Rassen ,mit denen du nicht spazierengehen darfst wie Listenhunde.

Ich empfehle immer den Kromfohrländer. Sieht aus wie ein Mischling, ist aber keiner mehr. Anerkannte Hunderasse.

Oder noch besser, ich lasst euch im Tierheim beraten.

Ja ich bin 12, Was ist daran so schlimm?

Und wir haben uns auch schon sehr über die Rasse Papillon informiert, ich wollte nur fragen, welche Rassen noch passen würden.

0
@Shiny492

Du kannst aber nicht Zuhause bleiben, wenn Deine Eltern 14 Tage in Urlaub fahren. Das ist auch nicht erlaubt.

2
@Atinchen

JUnge, du bist 12. du kannst nicht allein zu Hause bleiben. Dann stände das Jugendamt auf der Matte. Es sei denn, du gehst du Verwandten oder zu Eltern von Freunden. Aber alleine zu Hause bleiben in deinem Alter ist nicht!

0
@Atinchen

Woher wollt ihr überhaupt wissen das der Fragesteller ein "Er" ist?

0
@Shiny492

Das was du hier vorgibst leisten zu können ist unrealistisch. Das weiss man selbst wenn man erst 12 ist.

2
@Atinchen

Auf dem Profil des Fragestellers ist doch eindeutig ein Mädchen/Frau drauf.

0
@Wolfwalker

Klingt für mich eher geschlechtsneutral, aber ist ja auch egal.

0
@Atinchen

Du hast recht, ist echt egal! Geht ja hier eigentlich um Hundehaltung... xD

0
@Shiny492

Ich bin 14 und wir kriege in einer woche ein malteser der bleibt auch 4 - 5 stunden zuhause und super süß

0

Ich empfehle dir einen Sheltie. Ich finde der passt ganz gut.

👍👍👍 hat langes Fell und kann auch Agility und braucht Kopftraining! 👍👍👍

0

Boxer, sehr liebe Hunde

Golden Retriever

Was möchtest Du wissen?