Welche Hunderasse verliert die wenigsten Haare?

16 Antworten

Als Faustregel gilt: Je kürzer die Haare, desto extremer werden diese abgeworfen. Langhaarige sind dafür pflegeintensiver...

P.s.: Das Fell ist aber nicht das, was zu dir passen muss. Bitte achter bei der Wahl der Rasse auch auf Triebe etc.!

0

Ich würde dir einen jack russel terrier raten die tiere sind meist ruhig doch sie können auch sehr schnelll toben diese rasse ist auch sehr. Lieb du kannst ihnen sehr schnell komandos beibringen und die jackis gibt esmit wuschelogem und kurzem fell jenachdem was du mehr magst

ein Terrier ist defintiv kein Anfängerhund!

1

Jack Russel Terrier verlieren viel Fell. das schlimme ist, das ihre Haare sich sehr schlecht wegmachen lassen da sie so kurz sind.

1

Habe mal was von "Nackthunden" gelesen / Bilder gesehen in einer Zeitung. Ist schon eine Weile her. Wenn ich mich recht erinnere, war der Bericht aus Frankreich. Die Hunde sahen so schrecklich aus, da kann man Kinder damit erschrecken. Soll aber eine zugelassene Rasse sein.

Ganz ehrlich? Wenn dir Hundehaare etwas ausmachen,Lass es! Auch kleine Hunde verlieren bzw wechseln Frühjahr/Winter ihr Fell.Es gibt auch große Hunde mit Kurzhaar. Aber es gibt kein Tier,außer vllt.Reptilien die kein Fell verlieren bzw keinen Schmutz machen. Und ich finde Kurzhaar Hundefell sogar extremer als von langhaaren. Ich zB habe eine Bernersennen-Schäferhündin mit relativ langem Fell. Wenn sie wie zB zur Zeit im Fellwechsel ist,sieht du die Haare wenigstens! Bei kleinen Haaren siehst du es nicht so gut.

Bitte erst erkundigen!! Und dann handeln! Aber wenn du dir übers Fell gedanken machen musst...lass es besser und kauf dir vielleicht eine Maus oder Fische

Was möchtest Du wissen?