Welche Hunderasse passt zu mir (der Titel ist schon vergeben)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Und was kannst du dem Hund so bieten?

Ein erwachsener Hund der es gelernt hat sollte nur 4-5 Stunden alleine sein.

Ist das mit deiner Arbeit vereinbar?

Hast du die Möglichkeiten die ersten Monate 24/7 beim Welpen zu sein? Und ihm dann langsam über Monate hinweg beizubringen alleine zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe jetzt davon aus, dass du mit " viel Sport" meinst " viel Sport, wo ich gerne Hundebegleitung hätte". Ich gehe jetzt mal davon aus, das damit Laufen oder Walken gemeint ist? Mit viel Fell und klein und laufen Fällt mir spontan englischer oder amerikanischer Cockerspaniel mehrfarbig ein ( die einfarbigen sind nicht so ganz ohne) oder Beardet Collie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel unterwegs bist und viel Sport machst, sollte der Hund daran teilnehmen, denn Hunde sind nicht gerne alleine. Dein Hund sollte also fast die ganze Zeit bei dir sein. Einen Welpen kann man gar nicht alleine lassen, es ihm aber Stück für Stück beibringen, so dass ein paar Stunden für den erwachsenen Hund nicht schlimm sind, sofern es vorher und danach genug Action gibt.
Wenn du also ausgepowert zu deinem Hund nach hause kommst, steht erst mal noch eine Traingseinheit mit ihm an.

Wenn du z.B. im Sommer joggen oder wandern gehen willst, ist ein Hund mit viel Fell eher fehl am Platz. Mit einem Zwergpinscher kann man aber den ganzen Tag lang joggen, mit einem Jack Russel auch. Diese Hunde können aber nicht nur, sie wollen auch viel tun. Das merkt man dann, wenn man einen Tag lang faul sein will, der Hund aber total aufgedreht, weil nicht ausgelastet ist.

Lass am besten die Finger von allzu üppigen Fellknäulen und Hunde mit kurzer oder ganz ohne Schnauze. Ein Hund braucht die nicht nur zum Riechen, sondern auch als Kühlfläche. Viele Hunde ohne Schnauze haben schon bei der kleinsten Anstrengung Probleme, Luft zu bekommen. Arme missgebildete Wesen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel unterwegs und viel Sport und wo hat da ein Hund Platz? Zur Dekoration für die Wohnung eignet sich kein Hund.

Wenn man für Hunde nicht sehr viel Zeit hat, werden sie unangenehme Zeitgenossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dich über Hundehaltung schlau. Dann bekommst du Antworten hinsichtlich Zeitaufwand (nicht nur für Sport, Spiel u. Spaß), Erziehung, Gesundheit, Ernährung, etc.

Mach dich schlau über rassespezifische Eigenschaften, wie Bewegungsdrang, Charaktereigenschaften etc.

Dazu wird dir hier niemand ausführlich genug sagen können.

Was ich dir aber mit Sicherheit sagen kann ist, daß kein Hund längere Zeit allein sein kann.

Also wenn du nicht genug Zeit für ihn erübrigen kannst, laß es sein. In deinem aber auch und vorallem in des Hundes Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, warum willst du einen Hund haben?

Wer kümmert sich um den Hund wenn du nicht zuhause bist?

Hast du genug Geld?

Hast du Erfahrung in der Hundeerziehung?

Was weisst du über Hunde?

Das sind die wichtigen Fragen! Wenn du das beantworten kannst, dann kann man nach der Rasse gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sehr viel Sport machst, kann ich dir einen Zwergschnauzer empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwergspitz, Chihuahua oder Jack russel (hat zwar kein langes Fell aber der ist sportlich) oder Cockerspaniel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?