welche Hunderasse ist für einen campingurlaub geeignet

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie du wohnst ist das perfekt für einen Hund der viel Auslauf brauch. Ich habe einen magyar vizsla. Das ist eine noch sehr unbekannte Rasse aus Ungarn. Für deinen Vater genau das richtige. Magyar vizsla bedeutet ursprünglich Hühnerhund. :D. Diese Rasse ist total liebenswert und es ist ein Jagdhund. Aber mehr für Vögel. Sie ist echt eine Seele von Hund. Macht alles was du willst ist rotbraun schlank und ca 55 cm. Aber nicht so robust wie ein Labrador oder goldie. Ich habe nichts gegen goldies die sind total niedlich und lieb aber sie sind mittler weile genau wie Labradore überzüchtet. Da die magyar vizslas urspr. aus Ungarn kommen und nur als Jagdhunde gezüchtet werden kann man diese Hund ein dtld nur ohne Papiere kaufen esseidenn du jagst mit dem und er ist eingetragener Jagdhund, da müsstet ihr euch halt informieren. Das einzige was meine zweijährige Hündin nicht beherrscht ist das Fuß laufen. Man muss sofort am Anfang in die bundeschule gehen und dabei am Ball bleiben das haben wir damals benachteiligt da uns es wichtiger war das ein JAGDHUND ich betone es sehr gut hp und das tut sie auch. Wir sind schon so oft im Wald oder in den Weinbergen an einem Reh oder Dachs etc begegnet und sie kam sofort zurück. Sie ist der ideale Familienhund. Man muss allerdings auch Konsequenz bleiben. Sie bleibt am Tag bis zu sechs Stunden allein allerdings selten eher 4-5. sie hört auf alle Menschen. Egal ob fremd oder nicht. Allerdings sind sie sehr hubbelig was aber nicht weiter schlimm ist. Meiner Meinung nach sind sie super süüüüß. Sie habe. Kurzes Fell. Man kann ihr den Knochen wegnehmen alles kein Problem. So viele Besitzer von Hunden haben gesagt mein Hund versteht sich nicht gut mit andren Hunden. Mit ihr hat sich bis jetzt jeder verstanden. Ideal ist diese Rasse auch für den Bundesprogramm wie Agility. Das hat sie auch ne zeit gemacht aber dort ist sie immer sehr aufgedreht. Talent hatte sie allerdings. Wenn du dich für diesen Hund entscheidest, kannst du dich gerne bei mir melden und mich etwas fragen. Ich stehe dir euch gerne zu Seite. Hier nich Bilder von meiner Hündin und zum Schluss die Schlappohren von diesem Hund sind der hamma. Jeden Tag werden die von mir geknetet. Und auchtung die meisten küssen. Hihihihihihi!!!!!!! Viel Glück bei der suche

Ballonion 13.03.2014, 18:07

Vielen Dank für deine Antwort ich kenne die Rasse mein Onkel hat so einen Hund auch sooooooo lieb.

0

wenn der campingplaz hunde erlaubt -sind sehr viele hunderassen moeglich..

.alle hunde sind wachsam -aber es haengt von deiner erziehung ab, wie sich das aeussert.

ein grosser garten ersetzt keine 3-5 maligen spaziergaenge mit eurem hund..

wenn ihr euch einen welpen holt muss am anfang jemand immer zu hause beim hund sein..bzw. der hund muss mit...

Hallo, also im Prinzip ist es egal welche Rasse du dir zulegst. Du musst bedenken, dass größere bzw aktivere Hunde sehr viel Auslauf brauchen weil sie sonst zu Hause keine Ruhe finden. Jeder Hund wird sein "Revier" bzw sein "Rudel" beschützen wollen. Allerdings wenn du dich intensiv mit der Erziehung deines Hundes beschäftigst wirst du es deinem Vierbeiner viel Spaß haben. Du musst ihm klar machen dass du der Rudel Führer bist! Du entscheidest wer in euer Haus darf NICHT der Hund. Dein Hund wird natürlich manchmal anschalgen (bellen) um dich auf fremde Menschen aufmerksam zu machen. Sobald er das Kommando"Aus" beherrscht wirst du keine Probleme mehr haben! Viel Spaß beim Camping!

Was heißt "nicht bewacht" ? Ein Hund beschützt sein Revier u. Rudel, das ist nur natürlich...wenn du aber eine überzüchtete Tretmine willst, die halbblind ist und lediglich zittern und sabbern kann, würde das funktionieren.

Ballonion 13.03.2014, 18:08

Nein das möchte ich nichts gibt halt hunde die sich lautstark äußern und welche die es lassen

0

Was möchtest Du wissen?