Welche Hunderasse ist bei einer Allergie gut?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also keine Garantie, aber soweit ich weiß ist der Zwergpudel ein Hund der keine Haare verliert und deshalb bei einer Allergie gut geeignet ist. Ansonsten war ja die Rede davon, dass die Hunderasse die B. Obama seiner Tochter (hat anscheinend auch ne Tierhaarallergie) gekauft hatte auch für Allergiker geeignet ist. Welche Rasse das ist kann ich aber leider nicht sagen. Ich hoffe ich konnte trotzdem irgendwie helfen. Sollte die Allergie aber stark sein, ist es empfehlenswert zu verzichten, obwohl ich weiß (hab 5 Hunde) dass Hunde das Schönste sein können, was einem begegnen kann. Viel Efolg

das sind portugisische wasserhunde. nur fräulein obama lebt im weissen haus mit x angestellten, die saugen, putzen und den hund bürsten...was macht ottonormalverbraucher, wenn er den hund auch nicht verträgt?

0

Wenn man allergisch auf Hunde ist, kann man nur raten von Hunden abstand zu nehmen. Alle Hunde können Allergien auslösen. Da die Allergene in den Hautschuppen und im Speichel vorhanden sind. Sie werder auf dem Fell verteilt, wenn der Hund sich z.B putzt.

habe keine allergie

0
@Bieweryorki1

Benutz das nächste mal die Suchfunktion. Dann kommt es auch nicht so rüber, als wenn du nach Punkten gierst.

0
@Lana8756

mach ich ja ständig! aber da schreiben alle nur das man sich keinen hund holen soll.

0
@Lana8756

wieder ja echt wenn alle nur unnützlich zu schreiben scheinen meinst du dann haben sie wohl recht

0

Kennt jmd eine Hunderasse, die aber Hängeohren (wie z.B. ein Cocker Spaniel) hat, aber ziemlich klein (wie z.B. ein Chihuahua) ist?

...zur Frage

Allergie beim Hund immer im gleichen Zeitraum hat jemand Erfahrung?

Hallo,

ich habe das Problem das mein Hund immer im Juni Auschläge am ganzen Körper bekommt das war auch schon letztes Jahr so. Der hat dann so lauter Hupel am ganzen Körper und im Gesicht, habe das mal nun intensiv beobachtet also war wie folgt:

Gestern letzte Gassirunde gegen 22:00 Uhr und als ich zuhause war sind mir die Huppel aufgefallen welche ich schon vom letzten Jahr kannte. Ich dachte mir ab ins Bad und mal gründlich mit Hundeshampoo waschen, danach habe ich Ihn mit natürlichem Kokosöl eingerieben weil ich mittlerweile weiß das Ihm das gut tut. Er hat dann auch geschlafen und morgens waren die Hupel komplett weg.

Heute morgen gegen 07:00 Uhr dann die nächste Gassirunde dann bin ich zu einem Termin gefahren, als ich gegen 14:00 wieder da war hatte er wieder am ganzen Körper Hupel und so zieht sich das dann weiter.

Letztes Jahr hat er Langzeitkortison bekommen dann ist eben für ein Jahr ruhe weil er anscheinend irgendwelche Pollen oder ähnliches überspringt und die erst wieder im Juni kommen .... aber im Juni immer das gleiche Spiel .... nun habe ich mal im Pollenkalender geschaut und das einzigste das immer im Juni in meiner Region heftig ist sind "Gräser" ... ich weiss aber nicht ob mit Gräser ganz normales Grass gemeint ist, das kann ich ja auschließen weil wir einen Garten haben und er dort immer problemlos rumtobt.

Ich weiss eben auch nicht wie gefährlich Langzeitkortison ist wenn er das einmal im Jahr bekommen was denkt Ihr eher ungefährlich oder sollte ich die Finger davon lassen Ihm das jährlich um diese Jahreszeit zu geben ?

Hat jemand eine Iddee was es sonst sein könnte oder wie ich das Problem villeicht in den Griff bekommen kann ?

...zur Frage

Welche Hunderasse fällt euch ein ?

Hi ich interesiere mich sehr für Hunderassen und wollte euch mal fragen welche Rassen euch zu dieser Beschreibung einfallen.

-klein

-sehr sehr verspielt

-für Allergiker geeignet

-weniges Gewicht

-gut trainierbar

welche Rassen fallen euch ein vielleicht welche die ich noch nicht kenne

...zur Frage

Katzenprobleme,Arzt,Verkaufen? ?

Hallo,

ich habe seit neustem eine Katze. Am Anfang war alles gut ,doch jetzt juckt es mich überall und muss ab und zu niesen. Liegt das an der Katze? Wenn ja muss ich die Katze verkaufen oder gibt es ein Mittel dagegen, weil ich die Katze sehr mag und ich möchte sie nicht verlieren.

...zur Frage

Ist der Cocker Spaniel eine Hunderasse für Anfänger?

Hallo ich und meine Familie wollen uns demnächst einen Hund kaufen und wir finden alle einen Cocker Spaniel gut. Aber wir hatten noch nie einen Hund und nun wollte ich fragen ob das überhaupt eine Hunderasse für Anfänger ist.

...zur Frage

habe ich histamin intolaranz?

Hallo leute. Ich hab einen allergie test gemacht und da stand oben histamin mit 3 xxx und ich hab gesehen bei dennen das 1x wenig bedeut 2xx mittel und 3xxx sehr heißt das jz das ich histamin intolaranze hab oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?