Welche Hunderasse empfehlt ihr mir?

21 Antworten

Puuuuh - irgendwas hast Du wohl an Hunden falsch verstanden, oder Dich noch niemals mit Deiner Verantwortung als Hundehalter beschäftigt!

Du allein bist gefordert und wenn Du gut bist, also jede Menge Einfühlungsvermögen in einen Hund mitbringst, dann und nur dann wirst Du einen treuen Freund an Deiner Seite haben.

Aber kein Hund wird in Dein Denkschema passen, welches Du in Deiner Frage formuliert hast :-(

Bitte informiere Dich erst mal in aller Ruhe über Hunde und Hundehaltung. Dann solltest Du, um überhaupt ein Gefühl für einen Hund zu bekommen, ins Tierheim gehen und in Begleitung Hunde ausführen.

Ferner solltest Du Dir Gedanken machen, wie viel Zeit Du überhaupt für einen Hund am Tag hast - ein Welpe darf die ersten Monate nie allein gelassen werden - ist Dir das überhaupt sonnenklar? Danach muss er erst ans Alleinsein gewöhnt werden und länger als 3-4 Stunden, sollte man seinen Hund sowieso nicht allein lassen. Passen die Ansprüche eines Hundes, für die nächsten 10-15 Jahre, in Dein Leben? Hast Du Geld für Futter, Steuern und den Tierarzt?

Danke für Deine Aufmerksamkeit und einem evtl. Hund alles erdenklich Gute!

Du willst Dein Image aufbessern und brauchst dazu ein Ding wie einen Hund?!

Troll Dich, kauf Dir einen flotten Sportwagen, behänge Dich mit dicken Goldketten, sorge für sonstiges klischeehaftes Aussehen, such Dir eine Zuckerpuppe (oder mehrere), umgib Dich mit entsprechender Personengruppe und schon hast Du den Alles -in- einem- Effekt = legal, krass, gefährlich, gehorcht, ersparst einem besselten Wesen, wie einem Hund unnötiges Leid, bist absolut cool und trotzdem "Tierschützer".

Verstehe, diese Variante ist zu kostspielig und Du stehst zu weit unten in der Hackordnung. Um höher zu kommen meinst Du es tut vorerst ein Hund.

Du wärst nicht der Erste, der mit dieser Einstellung überfordert ist und dem der Hund entzogen würde. Du hast außer Mangel an Selbstvertrauen noch ganz viel andere Baustellen.

Ein Hund ist weder Lückenbüßer, noch Therapeut. Unterschätze nicht seine Haltungskosten im Laufe seines Lebens! Dafür kannst Du Dir locker, einen älteren, schnittigen B`mer, krasse Klamotten,  Zuckenmäuschen bei Laune halten und anderes "wichtiges" Zubehör leisten- und hast weniger Verantwortung.

Verantwortung?  Google hilft.

Dankeschön. Jetzt lies bitte die Kommentare unter der Antwort von chatley.

0
@reisicumhur

Warum nicht gleich? Es wird ein Herdenschutzhund gesucht. Die Türken kennen sich damit doch bestens aus, haben dafür mit die besten Hunde im Land. Vorort nachfragen anstatt den Mond mit der Stange weiter zu schieben. 

0

Meine Empfehlung: such dir ein Bodyguard, das ist günstiger und einfacher.

Ansonsten vielleicht ein Dackel? Die sind legal, die sehen krass aus (voll tiefergelegt und so), sind extrem gefährlich (jagdhunde und Fersenkiller), lieben und gehorchen tut er auch (also sich selber bei extrem ängstlichen Haltern ohne Selbstwertgefühl), Dackel sind kämpfer, sie kämpfen mutig gegen ihr zu kurzes Gangwerk, hunger zb. Tut man ihn doch erziehen, so ist es recht leicht, will man,das er (sich selber) beschützt muss man allerdings die Erziehung weglassen und seine Ängste freien lauf lassen.

 

 

Meine Empfehlung: such dir ein Bodyguard, das ist günstiger und einfacher.

Oder der Fragesteller sollte mal zum Andrologen (Männerarzt) gehen. Vielleicht kann der was gegen den viel zu kleinen und partout nicht stehenden Penis machen.  Dann braucht der Fragesteller auch keinen Hund, der das Problem verdecken soll.

3

Erwachsenen Hund aus Tierheim erziehen?

Hallo :) Freunde von mit haben sich zwei Hunde aus dem Tierheim zugelegt.Sie sind jedoch nicht sehr gut erzogen,springen Leute an,bellen und knurren.Ich weiß leider nur wie man mit Welpen um geht und sie erzieht.Kann mir vielleicht jemand Tipps geben,wie wir das den beiden abgewöhnen können? :)

...zur Frage

Alternative zur Hundeschule

Hallo, ich habe einen 10 Wochen alten Welpen. Ich würde es gerne ohne Hundeschule versuchen, sie richtig zu erziehen, weil es hier in der Umgebung un Nähe keine gibt. Könntet ihr mir Bücher empfehlen oder sagen, wie ich ihr in ersten Schritten was beibringen kann? Danke!

...zur Frage

Hört ein Shiba Inu auf Einen?

Kann man einen Shiba Inu gut erziehen, bzw mit ihm Tricks machen oder so?

...zur Frage

Nederlandse Kooikerhondje als Hund für Anfänger?

Hey wolkte mal fragen ob ihr euch mit der Hunderasse auskennt und mir sagen könntet ob sie fpr Anfänger geeignet ist wäre nämlich mein erster Hund... Also wie ist es mit der Erziehung.Ich würde auch mit ihm in die Welpen/Hundeschule gehen.Das Problem ist ich habe im Internet recherchiert und da stand dass er früher mal da dafür gezüchtet wurde um Enten zu jagen. Also ist der Jagdtrieb zu kontrollieren auch für Anfänger (weil ich zwei Kaninchen habe)?Wir würden ihn schon als Welpen holen wären jeden Tag 24 Stunden für ihn da auch wenn er erwachsen wäre außer einkaufen oder so.Wir haben auch einen Wald vor der Tür so könnten wir immer ausgiebig mit ihm spazieren gehen. Wir würden ihm auch Nasen arbeit beibringen so für geistige Auslastung. Also denkt ihr wir könnten diesem Hund gerecht werden oder hätte er noch irgendwelche 'Anforderungen '? Und was sind so eure Erfahrungen? Und wie ist das mit dem 'Wachtrieb'? Wir haben nichts dagegen das er anschlägt aber halt nur EINmal! Wisst ihr ob er sehr schwer zu erziehen ist oder irgendwelche Eigenschaften hat von denen man wissen sollte? Und wenn es nicht passen sollte hättet ihr einen alternative Hunderasse für mich? LG

...zur Frage

Alles wichtige über den pomerrsi?

Hallo,

Ich bekomme morgen mein neuen Hund (Pomeranian)

Allerdings kenne ich mich nicht wirklich gut mit den Hunden aus und möchte daher wissen ob es schwer ist sie zu erziehen, bellen sie viel? Kann man sie zuhause alleine lassen?

Lg u. Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?