Welche Hunderasse eignet sich als Ersthund für einen Katzenhaushalt?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde da ganz ehrlich den Pudel empfehlen.

Ihn gibt es in Verschiedenen Größen, sie sind sehr schlau und gelehrig, wie auch Aktiv.

Sie müssen halt nur regelmäßig geschoren werden.

Es gibt aber so viele Schur Möglichkeiten und man muss auch nicht zwingend so ein Mode Hündchen aus ihm machen.

Leider hat der Pudel dank vielen komischen Frisuren ja keinen so guten ruf. 

Aber es sind super Familien Hunde.

also einen wirklichen "anfängerhund" gibt es nicht.
hunde haben alle die selben bedürfnisse welche zu decken sind. aber es gibt ein paar rassen die gewisse fehler in der erziehung "verzeihen" und wieder welche die jede unachtsamkeit ausnutzen.

goldenretriver zb. sind tolle "familienhunde", die showlinie etwas kleiner als die arbeitslinie. die showlinie etwas ruhiger als die arbeitslinie usw.

großpudel sind auch toll, allergikerfreundlich und charakterlich auch einsame spitze.

aber egal was ich hier nun vorschlagen werde ...man sollte sich einen hund nehmen nachdem wie sein leben ausgestattet ist und wofür man ihn haben will.

jagen? - jagdhundrassen - brandlbracken, dackel, ...
hüten von tieren? - hütehunde - collies, cattledog, kelpi, ...
hüten von haus und hof? - spitz, etc.

Warum denn keinen Hund aus dem TH?

Da hast du die Sicherheit, dass er mit Katzen klar kommt, wenn er so abgegeben wird. Auch im TH gibts Welpen, in NRW gibt es ein "Welpenwaisenhaus", auschließlich Welpen aus dem Tierschutz, untereinander und mit Katzen sozialisiert. Besser gehts nicht.

Du kannst jeden Hund an Katzen gewöhnen. Wir haben eine Ratero-Hündin und einen Cane Corso-Jagdhund-Mix, der Chef im Haus ist mein Kater. Auch der Kangal-Malinois-Rüde davor hat unseren Katzen nie etwas getan.

Einfacher ist es, wenn ihr in Richtung Hütehund geht. Die sind aber meistens anspruchsvoll in der Haltung, wollen bewegt und beschäftigt werden. Ein Aussie aus einer Show-Linie oder ein Mischling vllt. Ich bin absoluter Sennenhund-Fan, da gibts dann ja neben den Bernern und den Schweizern auch die kleineren Appenzeller und Entlebucher. Die machen aber auch gut Party und wollen beschäftigt sein.

Hier wurde ja viel ein Goldie vorgeschlagen - gute Idee. Aber, um mal zu verdeutlichen, dass du jeden Hund an Katzen gewöhnen kannst - Goldies sind ursprünglich Jagdhunde und werden auch heute noch zum Apportieren eingesetzt.

Sucht euch einen Hund mit möglichst wenig Jadgtrieb, mit nicht zu viel Energie und nicht zu viel Anspruch, sonst macht der Ersthund keinen Spaß.

Wenn eure Katzen so selbstständig sind, kann es aber auch sein, dass sie ganz wegbleiben, wenn ein Hund dazu kommt. Je nachdem, wie eng sie an euch gebunden sind und wie sehr sie der Hund stöhrt.

Warum stinken Hunde und Katzen nicht?

Der Hund meiner Oma stinkt , nach meinem Geschmack, ziemlich unangenehm nach Hund. Warum riechen Hunde so eklig und Katzen z.B. nicht?

...zur Frage

Meine Katze hatt einen Hund angegriffen?

Also ich habe 2 Hunde und 2 Katzen!!!

Als ich mal draußen war um meine Hunde Gassi zu bringen sah ich mein Kater der noch nicht mal ein Jahr alt ist! Als ich meine Katze beobachtete sah ich dass meine Katze auf einmal losrannte und auf einen Hund sprang und ihn mit seinen Pfoten auf seine Schnauze schlug und die Pfote vom Hund gebissen hatte und dann sich schnell verkrochen hatte!

Ich kann nicht verstehen warum meine Katze den Hund angegriffen hatte schließlich war der Hund einige meter entfernt!🤔

Wenn jemand ein Hund mitbringt den die Katzen nicht kennen (familie,freunde,bekannte...) Dann ist er immer neugierig und hatt keine angst und greift die Hunde auch nicht an,er geht zu den Hunden um sie zu beschnuppern!

Ps:Er ist kastriert,ein freigänger,männlich,10 monate alt🐈

...zur Frage

Ersthund

Hallo zusammen, ich möchte mir gerne einen america staffordshire terrier zulegen. Einen eigenen hund hatte ich bisher noch nicht aber in der familie hatten wor einen. Deshalb möchte ich gerne wissen, ob verkehrt wäre mir einen amstaff als ersthund zu kaufen. Ich habe mich ausserordentlich gut mit der rasse auseinandergesetzt und habe auch schon diverse züchter besucht.

...zur Frage

Hunderasse Bolonka (Zwetna)

Hallo :)

Die Hunderasse 'Bolonka (Zwetna)' soll ja Allergikerfreundlich sein, was für mich + meine Familie sehr wichtig wäre. Nun wissen wir nicht mal, ob diese Rasse überhaupt richtig annerkant ist, wo die gezüchtet werden und was diese Hunde für einen Charakter haben und so.. Brauchen die viel Auslauf oder was muss man sonst noch so beachten? Hat jemand Erfahrung mit den Hunden oder habt ihr Tipss wo man sich hinweden kann? :)

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Frontline für Katzen auch für Hunde?

Hi,

wollte grad Frontline kaufen und frage mich, ob die Ampullen für Katzen auch für kleine Hunde genommen werden können. Mein Hund ist ein Jackrussel und nicht größer oder schwerer als eine Hauskatze.

...zur Frage

Kleine Hunderasse für Anfänger

Meine beste Freundin bekommt jetzt einen Hund. Sie möchte einen Kleinen, nicht viel größer als ein Yorkie. Es ist ihr Ersthund aber weil ich seit ich in der Grundschule bin Hunde hatte und meine Mutter auch Hunde trainiert hab ich Ahnung und kann ihr bei der Erziehung helfen. Jedoch hatten wir bisher nur Schäferhund, Collie und Labrador, kann beim Thema kleine Hunde lso nicht behilflich sein. Was für kleine Rassen kennt ihr denn??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?