Welche Hundekorb/Hundebettgröße für einen 52 cm großen Hund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir haben für meinen damals ein Hundebett aus einer alten Europalette gebaut. die Maße sind da ca. 1,20 x 0,80 m. Meiner ist zwar ein klein wenig größer als deiner, für ihn ist die Größe optimal. Dann kann er auch mal auf dem Rücken schlafen ohne halb raus zu hängen :D 

Mein Hund (60cm) hat eine Kinderbett-Matratze (so etwa 80x1,30m) auf einem Stück Rollrost damit nichts feucht bleibt. Finde ich super praktisch weil ich die einfach neu überzeihen kann. 5€ aus 2. Hand bevor es beim Sperrmüll landet^^ Damit Madame es auch gemütlich hat gehört dazu ein altes Kopfkissen von mir das sie sich nach Laune zusammenknüllt.


Wenn unsre Border-Collie-Mischlingshündin (51cm) sich hinlegt liegt sie meist ausgestreckt auf der Seite. Da ist sie schon 1 m lang.

der korb  sollte   ca  1  x  1  m  groß  sein und eine  wulst haben  hunde legen gern ihren kopf  etwas  erhöht  ab. auch sollte  man den bezug abnehmen können zum waschen -gleichzeitig muß  er so  stabil sein, dass man ihn  gut abreiben kann  ( bei  flecken ) und auch die  tretspuren   von den tatzen  nicht  übel nimmt- ich habe einen von hier :

http://www.bed4dog.de/   leider  sind dort  wohl zur  zeit  keine  größen mehr vorhanden --aber   auf amazon gibts auch  welche   wasserfset  ist wichtig   damit  er auch mal  feucht  vom spaziergang  dort rein kann(mit decke oder  tuch  drunter )

0

Größe m/l falls Du es im Internet kaufst, s ist oft ein bisschen zu klein. Aber wie schon angesprochen wurde, am besten ist es ihn mit in die tierhandlung zu nehmen.

Alles Gute

Hi,

Größe L um die 64-68 cm

uwe4830

ist  schon knapp   zum wirklich wohlfühlen,bzw. wenn man noch ne decke reinlegen will !

1

Nimm ihn doch einfach mit zum Tierhandel und schau da, welche Größe für ihn bequem ist ;)

Was möchtest Du wissen?