Welche Hundeernährung im Urlaub, wenn barf mal nicht geht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in der Regel verzichte ich auf in Urlaub fahren, aber wenn dann doch mal hab ich einen Gefrierschrank für Auto und Steckdose, so dass ich alles nötige mitnehmen kann. Für alle Fälle hab ich auch immer noch Wolfsblut Trofu.

Wenn ich zwischen den beiden die du vorschlägst wählen müsste würde ich für die Woche das Platinum nehmen da ist soweit das nötige drin für die Woche und ist ja Urlaub auch für dich da muss man sich, wenn man schon aufs übliche verzichten muss, nicht doppelt Arbeit machen mit dem Gemüse untermischen unter provisorischen Bedingungen. 


Danke für deine Antwort.

Ich war seit 2001 nicht mehr wirklich im Urlaub, ich glaub es wird mal wieder Zeit, trotz und mit Hund. =)

Gefrierschrank habe ich leider nicht, wäre aber eine Überlegung, falls man mal wieder weg fährt. Danke. (Wolfsblut Trofu hatten wir ganz zu Beginn, als sie zu uns kam, das hat sie gehasst, jede probierte Sorte ^^)

1
@Certainty

Hab eine mit 90l Fassungsvermögen da kann man alles nötige reinpacken für die Fahrt und den Urlaub inklusive Wasser für Pausen unterwegs etc. deswegen ne große und bei den Futtermengen...^^ Das ist wirklich praktisch grad im Sommer.

Bei mir ists genau andersrum ich musste ewig rumprobieren bis ich bei Wolfsblut ankam, ist so das beste von dem was halbwegs akzeptiert wird. :)

1
@reaLityyy

Sie hat alles abgelehnt, bis ich ihr Barf vorgesetzt habe. Seitdem geiert sie regelrecht und frisst mit wahrer Freude. Sobald man in der Küche was macht, steht sie hinter einem und vorher konnte man sie mit absolut nichts locken.

Aber auch mit Platinum (zumindest Trockenfutter) ist bestechlich. Absolutes Non Plus Ultra ist aber selbst gedörrtes Fleisch. Dafür würde sie alles tun =).

1
@Certainty

Also bei Barf, Leckerlies egal was war meine immer schon ein Fass ohne Boden oder in dem Fall ohne Magen...wenn mans zulässt geht immer noch mehr. Nur bei Trofu ists extrem schwer das wird nach n paar Mal nicht mehr angerührt außer das Wolfsblut mit wechselnden Sorten das geht komischerweise immer, kommt aber auch selten zum Einsatz.

Ja das in der Küche kenn ich, ich musste meiner beibringen das groß sein und rankommen nicht bedeutet das man sich auch bei allem auf der Arbeitsplatte bedienen darf noch während mans fertig macht oder was kocht. Nachdem ich ihr Betteln abgewöhnt hatte war das ab ner gewissen Größe ihr Versuch von solang ich nich bettel hab ich nix falsch gemacht...dann dreht man sich kurz weg und wundert sich wieso plötzlich was verschwunden ist und der Hund gleich mit...bis sie für Nachschub wiederkam und getan hat als wär nix. xD

1
@reaLityyy

Das hat sie am Anfang auch gemacht. Musste allerdings hoch springen, da sie wohl weit aus kleiner ist, als deine =). Da gabs dann ein Donnerwetter und seitdem ist die Arbeitsplatte tabu.

Sie hat sich aber auch immer nur an ihrem eigenen Futter bedient. ^^

1
@Certainty

Haha, ist immer schwer gewesen hart zu bleiben wenn man sie erwischt hat ,weils so süß ausgesehen hat wenn sie versucht hat an das Essen hinten auf der Platte zu kommen und versucht hat das mit der Zunge irgendwie zu angeln und nich ran kam. :D

Ja meine Rottidame fällt in puncto Größe doch n Stück aus dem FCI Standard die hat ab nem gewissen Alter nie Probleme gehabt mit der Arbeitsplatte die konnte da auch drauf hüpfen wenn sie unbedingt wollte.

1
@reaLityyy

Erinnert mich gerade eher an den Cane Corso von Bekannten. Der mus sden Kopf noch etwas recken, dann kommt er auch ran. =)

Meine ist nur kniehoch, aber sie kommt auch überall dran, wenn sie es möchte.

1
@Certainty

Ja das ist dann so Vorderbeine auf der Platte, mit den Pfoten hin und her stubsen und mit der Zunge versuchen das Essen zu fassen zu bekommen. xD

Cane Corso ist auch süß und haben n tolles Wesen, sieht man bei mir leider ganz selten die Rasse. Wir hatten mal einen im Tierheim, aber der war natürlich direkt vermittelt als ich den entdeckt hatte. :x

Ja wenn die wollen ist größe egal dann findet man immer n weg und wenn man über drei Ecken hüpfen muss dafür.

1
@reaLityyy

Bei uns habe ich bisher auch nur diesen einen gesehen, außer den Sammy im Tierheim, der war damals noch sehr jung und somit auch noch fast kniehoch. Hätte mich beinah für ihn entschieden, aber denke Epi Hund und Büro und dann noch die Größe wäre schwierig geworden.

1
@Certainty

Schade das sie so oft im Tierheim landen....wenns finanziell und platztechnisch ginge würde ich mir am liebsten jeden Listenhund der dahin abgeschoben wurde schnappen. Ist gerade wieder einer bei uns drin mit Angst vor Männern etc., das sagt natürlich wieder alles...

Ja die Größe muss man händeln können und im griff haben da ist ne Menge Kraft dahinter und dann noch n 2 Hund + Büro das ist nich einfach. 

1
@reaLityyy

Bei euch stehen Cane Corsos auf der Liste? Bei uns glücklicherweise nicht. Die Liste ist ohnehin totaler Nonsens, aber das ist ja ein anderes Thema.

1
@Certainty

Bayern....hier steht ja fast alles was hübsch ist und halbwegs groß auf der Liste genau wie meine Rottis. Pitbulls, AmStaffs, Staff Bullterrier und Tosa Inu sogar als Kategorie 1....frag nicht wieso Tosa Inu aber ist so....-.- Das einzige was wo anders drauf steht und hier nicht ist Kangal, Owtscharka und Dobermann sonst ist bei uns Alles drauf....

1

ganz ehrlich -- aber bitte nicht  kreuzigen--  in einer woche  werden deine hunde keine mangelerscheinungen bekommen, wenn du  dein dosenfuttter fütterst ,und wenn du dann  im supermarkt  geflügelrückenteile bekommen kannst( in deutschland  eh kein problem)  dann  sind deine tiere  doch gut   verköstigt.  schöne,  stressfreie ferien !! :-)

Supermarktfleisch kommt auf Grund der Herkunft nicht in Frage. Mast-Antibiotika-Huhn wollte ich meinem Hund dann nicht an tun. =)

Dass sie keine Mangelerscheinungen innerhalb einer Woche bekommt ist mir natürlich klar, nur suche ich die beste Alternative.

Dank =) (PS: der eine Hund ist von Bekannten, die auch mit fahren, nur die Kleine gehört zu mir)

0

Hallo Certaitny!

Ich antworte etwas spät, jedoch würde es vielleicht ja andere Barfer interessieren. Diverse Händler bieten ja auch Fleisch in Dosen an, Gemüse findest du überall, irgendwelche Zusätze kannst du ja mitnehmen. Haustierkost bietet so etwas auch an.

LG HundiiFreakii :-)

Fleisch in Dosen (Harmony) war meine Wahl, aber Gemüse gabs nicht dazu, hatte ja gesagt, dass ich da keinerlei Möglichkeiten hatte Gemüse irgendwie klein zu machen und zu mischen. Auch Flocken wären nicht gegangen.

Zusätze gibts bei mir nicht. Braucht man ja auch nicht, wenn man richtig Barft.

0

Welche Leckerlis für Hunde?

Ich habe meinem Hund bis jetzt immer Frolic oder Rinti gegeben. Die waren wirklich perfekt für die Kleine zum üben, weil sie dafür wirklich alles machen würde. Allerdings hatte sie letzt ziemlich starken Durchfall und das fast eine Woche lang. Unsere Tierärztin meinte dann, dass gerade Frolic und Rinti sehr sehr schlecht für Hunde sind, da sie schlimmes im Darm anrichten können, vorallem wegen der Geschmacksverstärker. Habt ihr eine Idee, was man denn dann ohne Bedenken geben kann, denn in fast allen Leckerchen sind doch Geschmacksverstärker oder? Oder was haltet ihr von Käse oder sowas? Dafür würde sie, so scheint mir, auch alles machen, aber eignen die sich zum täglichen Trainieren auch? Danke schonmal :)

...zur Frage

Schlechtes Gewissen meinen Hund gegenüber?

Ich muss heute meinen Hund in eine hundepension geben, zusammen mit der Hündin meiner Mutter. Es geht leider nicht anders da ich nächste Woche im Ausland heirate und er dort nicht hin darf (Rottweiler-amstaff mix). Er ist nun 4 Jahre alt und war noch nie Länge als eine Nacht (bei Familie) von mir getrennt. Wir haben eine sehr enge und vertrauensvolle Beziehung zu einander, er ist einfach mein bester Freund. Wir waren nun einige Male vorher in der Pension und haben uns in Ruhe kennengelernt, sehr professionell und kompetent dort die Leute. Mein rüde scheint die Leute dort zu mögen aber trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen und bin sehr traurig ihn da zu lassen auch wenn es ihm dort 100% gut gehen wird. Meint ihr er wird mir dass übelnehmen und irgendwann wieder verzeihen? Er wird dort übrigens zusammen mit seiner Freundin (Hündin meiner Mutter) in einem Auslauf wohnen

...zur Frage

Barfen (Fleisch von Tackenberg) vs. Trockenfutter (Orijen)

Hi ihr Lieben,

ich begebe mich jetzt mit dem Thema Hundeernährung BARF vs. Trockenfutter mal auf gefähliches Terrain.

Folge Situation: Ich muss ja gestehen, dass ich lange großer Hill´s Fan war und eig. auch immer nur gute Erfahrungen damit gemacht habe, genau wie mit Bozita, auf das ich später umstellte. Früher habe ich halt blind auf Züchter und TA Meinungen vertraut und mich erst später selbst mit dem Thema auseinander gesetzt. Ich würde jetzt gerne was neues versuchen.

Also- für mich stehen bis jetzt 2 Varianten im Raum: barfen mit Fleisch usw. von Tackenberg oder Orijen Trockenfutter.

Gründe für Orijen: hochwertiges TroFu mit hohem Fleischanteil, ohne Konservierungsstoffe usw und Getreide usw usw. Außerdem ist TroFu praktisch und problemlos in der Handhabung und Lagerung und es kann auch ohne "Sauerei" im Training eingesetzt werden.

Gründe dagegen: viele Leute berichten, dass ihre Hunde nicht mit dem hohen Proteingehalt klar kommen.

Gründe für barfen mit diesem Anbieter: in meiner Gegend habe ich keinen Schlachter, Fleischereien können/wollen nichts rausrücken, deshalb müsste ich es mir "frei Haus" liefern lassen und der Anbieter macht mir einen guten Eindruck.

Gründe gegen barfen: begrenzte Kühlkapazitäten, außerdem habe ich eine gewisse Furcht davor, den Hunden nicht die Mengen an Nährstoffen zu füttern, die sie brauchen, obwohl ich schon einige Literatur dazu gelesen habe. Deshalb liebäugele ich mit den "Barf Complete" Angeboten von Tackenberg http://www.tackenberg.de/shop/Barf-Complete für den Anfang, bis ich ein bisschen Vertrauen in diese Art der Fütterung gefasst habe. Aber Problem: bei den Fütterungsmengen für RR und Dackel und meinen begrenzten Kühlkapazitäten müsste ich bald 2 mal pro Woche liefern lassen, also auch 2 mal die Woche komplette Vormittage zu Hause verharren, bis die Lieferung kommt und ich weiter tiefkühlen kann (auch wenn der Anbieter sagt, angetautes Fleisch sei kein Problem) und das ist rein praktisch nur in Ausnahmen realisierbar.

So, nun ist die Frage: Was tun? Hat jemand Erfahrung mit Tackenberg, was haltet ihr von den Complete Menüs, wer hat Erfahrung mit Orijen? Was ist eure Empfehlung in meiner Situation? Soll ich es wagen, rohes Fleisch zu bestellen, was am Abend bei Abholung gut angetaut ist und es wieder einfrieren? Steckt der Hundemagen dieses möglicherweise grenzwertige Futter tatsächlich ohne Probleme weg? Würdet ihr das noch füttern? usw.

Ich bitte euch, bei euren Antworten nicht in die typische "nur Barfer sind toll, alle anderen sind faule Socken" Mentalität zu verfallen, sondern möglichst objektiv zu bleiben. Ich würde das barfen gerne probieren und spare auch nicht, wenn es um meine Hunde geht. Aber ich muss gestehen, dass ich mich weigere, meine Couch im Wohnzimmer durch eine Tiefkühltruhe für das Hundefutter zu ersetzen.

Danke für eure Antworten:)

...zur Frage

Macht ihr normalerweise Missionarsstellung beim Sex?

also 5 mal sex/woche . .. 3 mal davon Missionarsstellung ? mindestens ?

...zur Frage

Was füttern, wenn barfen nicht geht?

Hallo liebe Freunde der artgerechten Hundeernährung! :)

Nach meinen kürzlich gemachten Erfahrungen in der Hundepension tauchte die Frage auf, welche Alternativen es ausnahmsweise zum barfen geben könnte... Die eine Woche ging so gerade, das barfen aufrecht zu erhalten, aber ich wüßte schon gerne einige Alternativen ohne Getreide und mit viel Fleisch. Daher bitte ich Euch um Eure Erfahrungsberichte!

Lieben Dank und liebe Grüße vom Beutelkind!

...zur Frage

Zahnsteinentfernung mit Platinum beim Hund! Erfahrungen?

Hallo erstmal, meine 4 Jahre alte Mischlingshündin muss laut Tierarzt Zahnstein unter Vollnarkose entfernt bekommen, wo ich wegen dem Risiko total gegen bin! Jetzt wollte ich mal fragen, ob schon mal jemand Erfahrungen mit dem Oral Clean + Care Spray oder Gel von Platinum im Bezug auf Zahnstein gemacht hat?! Würde meinem Hund die Narkose wirklich gerne ersparen! Schon mal Danke für alle Antworten!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?