Welche Hufpflegemittel sind am Besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

also wir machen es immer so:

  1. Die Hufe mit Wasser und ein "Kleks" Shampoo mit einer Wurzelbürste abschrubben.
  2. Viel Huffett drauf, auch unter den Huf ;)

"Unsere" Hufe sind perfekt, seitdem wir sie mit Wasser abschrubben.

Lg Knuddeel ☺

Danke, werde ich gleich mal ausprobieren.

0

hallo also ich habe für meinen ein Huföl für ca7€ von Krämer

er hatte ziemlich schlehte Hufe. dan habe ich sie ca 2-3 mal in der woche nach dem saubermachen drauf getan und nach ca 1 monat hat man schon einen ziemlichen Unterschied gesehen. also das hilft (aufjedenfall bei meinem) ziemlich gut.

Am besten für den Huf wäre wenn das Pferd moregns duch das Taunasse Gras läuft.

Eine Wirkung kannst du auch nach so kurzer Zeit nicht sehen. Wichtig ist das du den Kronrand behandelst. Das ist der Obere Rand vom Huf, am Übergang zum Fell.

Von dort aus wächst auch der Huf. Ein Ergebnis kannst du erst nach mehreren Wochen oder Manaten sehen.

bloß kein huffett das verstopft den huf und er drocknet erst recht aus, außerdem zieht sich der huf dann zusammen und dass kann dem pferd schmerzen bereiten

am besten den huf einfach in ein eimer voll mit wasser stellen und ihn mit der bürste schruppen

Also mein Pferd hat Rundeisen bekommen und ich benutze ca. einmal in der Woche Huffett. Das ist super, weiß aber gerade nicht von welcher Marke. Seine Hufen sind super :)

Was möchtest Du wissen?