Welche Honigsorte ist am besten für die Haut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Möglichst natürlicher Honig (Bio laden im perfekt Fall direkt vom Imker)
Eher nicht der nach gesüßte Industrie Honig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eltenjohn
19.05.2016, 01:51

du meinst den Kunsthonig

0

Das hört man zwar immer wieder, aber ich habe dennoch so meine Zweifel, ob das wirklich sinnvoll ist. Honig ist purer Zucker. Der klebt doch im Gesicht und zieht Insekten an. Ich würde da lieber einfach Wasser und Seife nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heilende, gesundmachende Stoffe sind in einem Honig mit hohem Enzymgehalt. Ein hoher Enzymgehalt wirkt antibiotisch, antibakteriell  und atymykotisch. Der Honig sollte möglichst Frisch sein, nicht lange gelagert und auf keinen Fall erhitzt worden sein. Im Prinzip ist jeder Honig geeignet der diese Voraussetzungen hat. Momentan steht die Schleuderung der Frühtracht an. Ein Imker deines Vertrauens in deinem Ort kann dir sicher weiterhelfen.

lg

Manfred Hägele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit essen spielt man nicht, schon gar nicht es sich irgendwo hinschmieren. Kein schlechtes Gewissen, das andere hungern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manuka honig soll wohl so ein wundermittel sein, dementsprechend aber auch höllisch teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honig aus deiner Gegend vom Imker deines Vertrauens, ich empfehle dir Waldhonig, den dunklen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?