Welche Holzfarbe (Fußboden) passt am Besten zu Kolonialmöbeln

Kirsche - (Design, Fussboden, Kolonial) Erle - (Design, Fussboden, Kolonial)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kirsche passt da garnicht dazu und Erle.... ich weiß nicht, das wirkt eher "schmutzig".

Hol dir im Baumarkt mal so Probebrettchen und leg die hin wie das wirkt.

Schiffsahorn ist günstig (unter 5 Euro/m²) und wirkt ganz gut neben meier dunkelbraunen Kommode wenn ich das so anschaue.

upps - mein "Preis" bezieht sich auf Klicklaminat, sorry - aber die Wirkung ist die gleiche :-)

0
@DerCo

Vielen Dank für eure Antworten.

Schiffsahorn, ist das in etwa das http://ts2.mm.bing.net/images/thumbnail.aspx?q=576638027003&id=b6dd207a8a71524281bcba017f419685

So "normales" Ahorn, was ich kenne, ist ja jedoch sehr sehr hell...ich denke, dann sieht es evtl. zu den Möbeln zu sehr "zusammengestückelt" aus, irgendwie nicht harmonisch?!

Da lauf ich vielleicht doch nochmal los und lass mir zwei drei Probeecken geben um sie mal ein paar Tage rumliegen zu lassen, wie das wirkt.

0

Ich finde Kirsche passt sehr gut ehrlich gesagt. Haben unsere Wohnung komplett mit Kirschholzparkettboden und unseren Starbay Möbeln :)

Da der Raum klein ist würde ich immer den helleren Boden wählen, da es sonst schnell zu dunkel ist.... Würde sagen bei dem angefügten Bild handelt es sich auch eher um Kirsche... In einem großen Raum würde ich auch eher dazu tendieren, aber wenn er kleiner ist, wirkt das dunkle sehr "erdrückend" !

 

Schimmel in der Wohnung/Problematiken beim Heizen/Umzug?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin noch ganz neu, was das Thema mit der eigenen Wohung angeht...endlich 18, unabhängig sein...

Vorrangig habe ich dann auch eine Wohnung gefunden, die mit einem aktzeptbalen Mietpreis daherkam...um es ganz ehrlich zu machen, ich stand unter Zeitdruck und zu dem Zeitpunkt gab es nicht gerade die große Auswahl.

Das bedeutet, das ich eine Nachtspeicherheizung in kauf nehmen musste, und ein Badezimmer ohne Fenster, dafür aber mit Lüfter.

Ich Lüfte jeden Tag 3x10 Minuten mit Stoßlüften,

Nach dem Duschen springt der Lüfter/Entfeuchter automatisch an und aus,

Die Heizung ist ebenfalls an, nicht auf volle pulle, aber sie ist an und gibt, ungewollt besonders Nachts, enorm wärme ab, dabei ist sie auf der niedrigsten Stufe.

da ich noch zur Schule gehe war es natürlich wichtig, das die Wohnung bezahlbar bleibt, sie ist 25qm groß und verfügt über eine separate Küche, also grob sind es eigentlich 3 Räume : Wohnraum, Küche und Badezimmer.

Ich habe schon beim Einzug auf der Tapette im Badezimmer einen braunen Fleck, der leicht gräulich zu werden scheint, entdeckt, auch an zwei anderen Ecken im Badezimmer sind mir Flecken aufgefallen.

In der Küche und im Wohnraum sind mir an allen drei Fenstern schwarze Flecken und Punkte an den Rändern aufgefallen, auch die Leisten am Fußboden, die an der Wand entlang gehen, waren "grünlich", diese habe ich dann abgeputzt und seid dem wirkt die Farbe des Holzes wieder neutral.

Eine besondere Problematik ist die Heizung, diese kann nämlich nicht wirklich die Küche und das Badezimmer mitheizen, zumal ich kaum über Stufe 1 gehen kann, ohne die 130 Euro Stromkostengrenze zu übertreten.

Im Badezimmer ist also ein kleiner Heizlüfter angebracht, den ich vor und nach dem Duschen für 5min einschalten soll.

Nun....ich weiß nicht so recht, was ich jetzt machen soll.

Ich habe zwar meine Eltern, die mir im Falle eines Auszugs sicherlich helfen würden, allerdings sind sie irgendwie "sauer".....aber das soll mir egal sein, denn Schimmel ist gesundheitsgefährlich, und da muss man denke ich garnicht weiter Diskutieren.

Ich würde also gerne ausziehen, ich habe auch die eine oder andere Wohnung gefunden, allerdings habe ich absolut keine Erfahrung, wie so ein Umzug vonstatten geht...Erst Wohnung suchen, dann kündigen ? Aber was ist denn mit der Kündigungsfrist von 3 Monaten ? Und wie stelle ich das am besten an ?

Wer sich also mit der Materie auskennt, bitte helft mir bei meiner Problematik, ich hab von sowas überhaupt keine Ahnung....

Vielen Lieben Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Zimmer streichen- aber welche Farbe?

Hallo ich hab mal eine Frage: Ich wünsche mir von meinen Eltern ein neues Zimmer zum Geburtstag bin 12 und ein Mädchen aber ich möchte eher so ein Zimmer was ich dann auch bis ich 14 bin oder so behalten und nicht davor schon wieder neu streichen.... Ich habe einen lilanen Teppich aber wollte mein Zimmer nicht lila streichen (im Moment ist es pink...:() Ich dachte vielleicht an helles Grau oder Beige passt das? achso ja ich habe kirschholzparkett in meinem Zimmer und meine Möbel bestehen aus dem gleichen Holz. Wenn ich im mein Zimmer komme wirkt es sehr dunkel und eng und das möchte ich jetzt ändern

Bitte schnelle Antwort ich habe am 7.8. Geburtstag

LG apple781

...zur Frage

wird mein zimmer (holzdecke+schräge) zu dunkel, wenn ich es orange steiche?

Hallo, ich (16, Mädchen) habe ein kleines Zimmer mit nur einem kleinen Fenster, außerdem sind meine Decke und und eine Dachschräge mit dunklem Holz verkleidet. Dadurch wirkt mein Zimmer natürlich sehr dunkel und eng. Da demnächst mein Zimmer renoviert werden soll und Orange meine Lieblingsfarbe ist, will ich es eigentlich orange streichen oder tapezieren, aber ich frage mich, ob Orange mein Zimmer nicht noch dunkler erscheinen lässt und ob die farbe Überhaupt zur Holzdecke passt.

Ich überlege auch nur eine Wand orange zu streichen und den Rest weiß oder vanillegelb.

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Haus Baujahr 1930 - Holzfussboden im 1. Stock. Moderne Duschkabine möglich?

Ich renoviere mein Bad im 1. Stock eines Hauses, Baujahr 1930. Das derzeitige altmodische Badezimmer will ich renovieren. Wanne raus - Duschkabine rein!

Der Fussboden besteht aus dem ursprünglich (1930, wie gesagt) verlegten Holz(planken). Ich möchte möglichst NICHT hoch in diese Dusche einsteigen müssen. "Walk-in" (nennt man wohl so) - das ist Duschkabine auf einer Ebene mit dem Restbadezimmer - ist wohl nicht möglich.

Die Frage ist daher: WAS IST DENN UNTER DEN GEGEBENEN MÖGLICHKEITEN MÖGLICH? Wie hoch, bzw. wie flach könnte die Duschtasse (der Duschkabine) denn max. sein? Wie gesagt: Sie sollte so flach (so wenig-hoch) wie möglich sein? Wie hoch wäre so etwas und wo findet man so eine Duschkabine im Preissegment um max. 1000 Euro/komplett ohne Armatur?

Zusatzfrage: Kann ich trotz meinem Holzboden Fliesen auf den Boden legen (bisher Linoleum), wenn dieser "entkoppelt" wird, wenn man also auf ds Holz erst eine entsprechende "Matte" (?) legt?

Wer kennt sich aus oder hat Ähnliches bereits erstellt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kolonialpolitik Großbritanniens ab 1890?

Hey :)

Hab mal ne Frage an euch. Kann mir einer erklären was alles in der Kolonialpolitik Frankreichs ab 1890 passiert ist?

Wäre echt lieb von EUCH,

LaalaalaaxDD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?