welche holz-art in deutschland hat ausen eine helle und innen eine sehr stark rote farbe?

3 Antworten

Das helle ist übrigens Splintholz, welches man bei der Verarbeitung absägt, deswegen ist es sonst nirgends zu sehen. Das Splintholz ist weich, und das Kernholz (in deinem Fall rot) ist hart und wird je nach Holzart anders verwendet. Man kann anhand deiner Beschreibung nicht genau sagen, welche Art es ist, weil es mehr Bäume mit "hellem" Splint gibt. Ich tipp auf Lärche : heller Splint, Kernholz leicht rötlich-braun, der Kiefer ähnlich, aber scharf begrenztes Spätholz. Oder Kiefer: gelbbraunes Kernholz, welches braun bis rotbraun nachdunkelt. Splint ist heller als das gelbbraune Kernholz und bleibt auch unverändert.

Bei Nadelholz, normal Lärche bei Laubholz, Kirschbaum auf keinem Fall Zeder, die wächst bei uns normalerweise nicht

Als Laubholz ist noch Wildkirsche möglich.

Was möchtest Du wissen?