Welche höhe muss eine Terrasse im Vergleich zum Boden im Haus haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Technisch gesehen ist es natürlich sinnvoller, wenn die Terrasse tiefer liegt als der Boden im Wohnraum. Wenn dies aber aufgrund örtlicher oder baulicher Gegebenheiten nicht möglich ist, sollte nur darauf geachtet werden, dass der untere Bereich der Wand, an welche die Terrasse stößt, richtig abgedichtet ist. Das Türblatt sollte natürlich oberhalb der Terrasse liegen. Wenn die Tür an sich beim Schließen gegen den Terrassenboden stößt, wird es kritisch. Dann sollte im Bereich der Tür ein kleiner Blechwinkel o.ä. montiert werden, dass das Wasser nicht gegen die Tür laufen kann. Ich denke eine vernünftige Abdichtung ist auch weitaus günstiger als eine Tieferlegung der Terrasse.

sie sollte niedriger liegen, damit im Falle eines Starkregens kein Wasser ins Haus laufen kann. (meine Meinung)

DH - So seh ich das auch

0

rein von der logik sehe ich auch keine andere Variante aber es gibt tatsächlich angebliche "fachkräfte" die meinen es sei so ok (das die terasse höher liegt)

0
@besseristes

meine Garageneinfahrt hatte geländebedingt Gefälle zum Haus. Trotz Öko-Pflaster und Ablaufrinne ist mir bei einem starken Regen mal der halbe Keller vollgelaufen

0

Was möchtest Du wissen?