Welche Höhe des Arbeitslosengeldes ist zu erwarten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Suche dir im Internet mal das Merkblatt 20 ,, Arbeitslosengeld und Auslandsbeschäftigung " von der Agentur für Arbeit !

Da kannst du alles nachlesen,würde hier den Rahmen sprengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von douschka
31.03.2016, 22:09

Hätte Dir auch gern den Stern gegeben. Schade, Dein Tipp war sehr hilfreich. Danke.

0

Schlauer wäre es, er würde einfach in der Schweiz bleiben. Da bekommt er nämlich 18 Monate lang 80 Prozent vom letzten Gehalt als Arbeitslosengeld, wenn er gekündigt wurde und zwar egal wie viel er verdient hat - nicht wie in Deutschland, wo man maximal 1800 Euro bekommt, auch wenn man Top Verdiener war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat keine Beiträge zur deutschen Arbeitslosenversicherung bezahlt, daher bekommt er keinerlei Leistungen von der Agentur für Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von douschka
31.03.2016, 22:13

Wer behauptet, dass er keine ALV in D bezahlt hat? Die Jahre der Berufstätigkeit vor Übersiedlung zählen ganauso wie das internationale Recht. Die schweizer Zeit wird lt. Abkommen angerechnet.

0

nein ... wenn er in Deutschland keine Sozialabgaben bezahlt hat, bekommt er auch kein Arbeitslosengeld ... er kann nur Hartz4 beantragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von douschka
31.03.2016, 22:17

Die Arbeitsjahre vor Übersiedlung zählen, wie die Einkommen aus den Mitgliedsstaaten lt. internationalen Abkommen. Sorry, habe mich auch erst damit beschäftigt.

0

Ich denke nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine, da er nicht in die deutsche AV eingezahlt hat. Direkt ALG2/Hartz IV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?