Welche heterosexuelle Frau auf dieser Welt würde keinen reichen Politiker, berühmten Rockstar oder erfolgreichen Unternehmer heiraten?

29 Antworten

Wie viele Frauen auf der Welt kennst Du denn prozentual?

Willst Du hier provozieren und/oder hat Dich schon mal jemand für einen "vermögenderen Mann" abblitzen lassen?

Stell Dir vor, ich habe das schon getan.

Ich war mit einem Mann zusammen, der "von Haus aus" vermögend war, sein Vater hatte einen gut laufenden Betrieb.

Diese Beziehung habe ich für meinen Mann aufgegeben, der ein Durchschnittseinkommen hatte und dessen Bankkonto nicht gut gefüllt war.

Ich habe das nie bereut, ich bin schon über 30 Jahre glücklich mit diesem Mann verheiratet.

Also ich kenne so gut wie keine Frau, die keinen reichen Mann heiraten würde, wenn sie die Gelegenheit dazu hätte.

Wieviele Frauen kennst du denn wenn du von "auf dieser Welt" sprichst? Zudem werden da Klischees bedient die mit der Realität so rein gar nichts zu tun haben.

Das ein reicher, berühmter Rockstar die Jaqueline aus Sachsen zur Partnerin nimmt ist schon sehr unwahrscheinlich. Desweiteren pflegen alle diese Berufsgruppen die du aufzählst, und in diesen Positionen, einen Lebensstil, für den man erst gemacht sein muss.

Reich, berühmt und erfolgreich sind Gummibegriffe. Und es muss nicht immer nur "entweder-oder" sein...

Ein Handwerker mit eigener Werkstatt kann erfolgreich sein, durch ausreichend Aufträge auch in gewissem Maß reich und wenn er als Hobby in ner Band mitmacht isser auch noch ein "Rockstar" sofern das nicht nur ne Rentnerdudeltruppe ist.

Und wenn diese Truppe auf dem Sommerfest und ähnlichen Events irgendeines Dorfes spielt ist sie auch berühmt.

Und wenn der Kerl es ganz auf die Spitze treibt isser auch noch der Bürgermeister oder sowas von dem Dörfchen.

So jemanden würdest Du aber wohl als langweilig einstufen weil er nicht dem Klischee entspricht welches Du hier breittreten möchtest, gell? 🤪

Streng Dich einfach ein bisschen an und Du wirst ne Frau finden, für die Du der reiche rockige Politiker bist!

warehouse14

Ich kenne nur Frauen, mich eingeschlossen, die nicht einen Mann bloß seines Geldes wegen heiraten würden.

Wir haben alle unseren Beruf und unser eigenes Geld.

Und stell dir vor, mir hat mal ein ziemlich betuchter Mann (berühmt war er allerdings nicht😉) einen Heiratsantrag gemacht. Ich habe abgelehnt. Er hat mir nicht ausreichend gefallen, ich hätte ja mit ihm mein Leben verbringen müssen, Sex usw......)

Bei deinen Vorstellungen von Frauen dürfte bei dir irgenddwas nicht stimmen, nicht beim weiblichen Geschlecht. Diesen Frauentyp musst du erst suchen, die Mehrheit ist das bestimmt nicht.

Vielleicht macht das eine Frau ohne Hirn (möglicherweise gibst du dich mit solchen ab), der Großteil der Frauen hat aber Hirn, mindestens ebensoviel soviel wie die Männer.

Ich persönlich würde Geld niemals über Liebe stellen.

Es würde mich einfach nicht glücklich machen mit jemandem verheiratet zu sein der mir nichts geben kann außer Oberflächlichkeit.
Da habe ich lieber finanziell zu kämpfen aber einen Partner der alles für mich tun würde, da er mich aus tiefstem Herzen liebt und umgekehrt und ich habe auch zumindest was meine Beziehung zu ihm angeht seit 8 Jahren dieses Glück (unverheiratet).

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelange Therapie

Was möchtest Du wissen?