Welche Herzkrankheit hat meine Neffe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Tausende Kinder kommen mit einem angeboren Herzfehler auf die Welt. Ob das bei deinen Neffen auch der Fall ist kann ich nicht sagen, da du es auch sehr ungenau geschildert hast :-)

Hier ein paar Möglichkeiten :

Aortenisthmusstenose 

Ist die Hauptschlagader (Aorta) kurz nach ihrem Austritt aus dem Herzen verengt, spricht man von Aortenisthmusstenose. Diese Veränderung tritt häufig in Verbindung mit anderen Herzmissbildungen auf. Das Blut staut sich vor der Engstelle und die Organe nach der Engstelle werden nicht richtig durchblutet. Damit ist die obere Körperregion mit den Armen übermäßig durchblutet, während die untere mit den Beinen nicht ausreichend Blut erhält. Zudem wird das Herz durch den hohen Druck geschädigt.

 Symptome:Die Hände sind warm und rot, die Füße kalt. Es kann zu Kopfschmerzen und Nasenbluten kommen.

PulmonalklappenstenoseEine Pulmonalklappenstenose ist eine Verengung der Pulmonalklappe. Diese Herzklappe sitzt am Übergang der rechten Herzkammer in die Lungengefäße. Ist die Klappe deutlich verengt, kann nicht mehr ausreichend Blut in die Lunge fließen. Zudem nimmt der Druck in der rechten Herzhälfte zu und schädigt diese. SymptomeLeichte Verengungen verursachen meist keine Beschwerden. Stärkere Einengungen der Pulmonalklappe führen zu schneller Atmung und Atemnot bei Belastung. 

Aortenstenose :

Die Aortenklappe sitzt am Übergang des linken Ventrikels zur Hauptschlagader. Ist sie verengt, kann das Blut aus der linken Herzkammer nicht ungehindert in die Aorta strömen. Dies führt zu einer Überlastung des linken Ventrikels, die wiederum in einer Herzschwäche resultiert. 

Symptome: Die Symptome sind vom Ausmaß der Einengung abhängig. Bei einer starken Verengung kommt es zu Blässe, rascher Ermüdbarkeit, Trinkschwäche und Atemnot. Bei einer leichten Aortenstenose bestehen oft keine Beschwerden.

Dies währen drei mögliche angeborene Krankheiten des Herzens..

Mfg

Was möchtest Du wissen?