Welche Heilsalbe empfehlt ihr für die Hausapotheke?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo xannalena, Für oberflächige Kratzer oder Abschürfungen ( universelle ) empfehle ich Pathenol Salbe, bei Verbrennung ( z.B. am Herd oder >Ofen ( zu heißem Wasser ) habe ich medis Brand u. Wundgel sehr gute Erfahrung gemacht. Auch eine antiseptische Salbe wie z.B. PVP-Jod-ratiopharm ( am günstigsten ) sollte nicht fehlen.alles Gute, das du ( ihr ) diese nicht allzu oft braucht wünscht mit liebem Gruß, leila8

ich empfehle BIOTITUS Derma Salbe. Ich habe sie mit der Messe Mittelpukkt Patient in Müchen erworben. Diese Salbe deckt ein weites Indikationen-Spektrum ab und gehört deshalb in jede Haus- und Reiseapotheke (Brandwunden,schwereen Sonnenbrand und ggf. auch als Sonnencreme , Schürfwunden, Neurodermitits, Herpes, candica albigans, MRSA ,.... Die Salbe besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen, ist lange haltbar und im Internet bei Apotheke erhältlich; einfach goolgen für weitere Informationen

Die Antiseptische Heilsalbe aus dem ALDI. Ich nehme die immer und für alles Möglliche. Verbrennungen, Schürfwunden, Kratzer von den Katzen, Nagelbettentzündungen. etc. Verbrennungen ersten Grades z.B. (also wo sich noch keine Blase bildet aber die Haut rot ist und empfindlich und brennt) sind bei mir mit der Salbe nach einem Tag weg. Ohne dauert es zwei bis drei Tage. Ich finde die sogar besser als Bepanthen. Teuer ist die auch nicht und man kommt lange damit hin.

Was möchtest Du wissen?