Welche hdd festplatte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo LixonGTW,

Wofür brauchst du die Platte? Als Primare (BS) Platte, als Sekundär (Archive/Datengrab) Speicher, oder als Backup (Sicherung)? Je nach Anwendung gibt es verschiedene Alternativen.

@MarkusGenervt hat schon sehr gut die Pro und-Kontra Argumente für 1x3TB und 3x1TB erklärt.
Mit 3x1TB kann man die Dateien von einer Plate auf der anderen Sichern – so ein Backup im Computer erstellen. Aber eine viel bessere Sicherung würde auf eine externe Platte sein. Man könnte potentiell mit drei identischen Platten auch eine RAID-Eingichtung erstellen.

Über die Plattenmodehauswall – das hängt vollig von der Anwendung ab:

- für Sekundäre Speicher und allgemein Computing ist von die WD- Produkte die WD-Blue Serie zu emphelen. Sie steht in der WD-Reihe als die Festplatte für sekundär Speicher/Datengrab (für Deteien, Filme, Fotos usw) 
Es gibt Modelle mit unterschiedlichen Kapazitäten, RPM (7200 und 5400), Cache-Größe - je nach dem Bedarf und der Anwendung.

Mehr dazu könntest du hier finden:

http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=770

- die WD Black-Serie die Leisungsstark-orientierte Serie. Sie ferfügt über erweiterte Cache-Größen , Dual-Core Prozessors und erhöhte Zuverlässigkeit. Alle Modele spinnen sich mit 7200RPM. Die WD Black Serie wird besonders geeignet sein, wenn man daraf das Betrieb System und/oder anspruchsvolle Programme und Spiele installiert. Dann wird man von der hoche Leistung der Serie profitieren. Was für Programme benutzt du?

Hier gibt es ausführlichen Informationen dazu:

http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=760

- die hier erwähnte WD RED-Serie wurde speziell für die Besonderheiten der REID/NAS-Umgebung entwickelt. Sie zeichnt sich durch Geräusch- und Vibrationsschutz auf, und und auch durch Technologie wie 3D Active Balance Plus, NASware 3.0 und Fehlerbehebungsprotokollen, die dabei helfen, Ausfälle im NAS-System zu reduzieren. Für einen grundlegenden einzelnen Bedarf würden diese erweiterte Funktionen nicht genutzt.

Mehr dazu findest du hier:

http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=810

Planst du eine RAID-Einrichtung zu erstellen?

Viele Grüße

Titania_WD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LixonGTW
28.09.2016, 19:06

Ich will gamen also die WD Black .... Vielen Dank :)

0

Also es kommt drauf an:

Wenn du nicht so viel Anschlüsse im PC hast, würde ich eher eine Große, als 3 Kleine empfehlen.

Allerdings besteht die Gefahr bei einem Hardwareschaden, dass dann bei einer Großen gleich alle Daten weg sein können. Das passiert bei den günstigen Platten häufiger, als man denkt. Auch ich empfehle immer gerne WD Red oder Black. Wenn es günstiger sein soll, dann auch Samsung.

So oder so ist es aber eine ganz schlechte Idee, die Festplatte mit einer großen Partition zu belegen. Also wirst Du auch dabei nicht umher kommen, einen kleinen Teil jeder Partition frei lassen zu müssen, da hier keine Datei mehr rein passt. Aber selbst wenn Du hier aus diesem Grund eine drei 1TB-Partition wählen solltest, ist der Verlust durch nicht nutzbaren freien Speicher unbedeutend gering.

Das Klein-Partitionieren hat viele Gründe und Vorteile: z.B. Fragmentierungs-Reduktion und Zugriffs-Beschleunigung.
(Wenn Du dazu noch Fragen hast, gerne.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LixonGTW
28.09.2016, 19:07

Vielen Dank .... Deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen ... doch die von TitaniaWD hat ihr nochmal den letzten schliff gegeben :)

1

WD Black mit 4TB und 2 Partitionen je 2TB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WD Red mit 3 TB, sind für NAS gedacht, sollten also ohne Probleme laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Western Digital würde ich auch raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Western Digital ist immer zu empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?