Welche HBA SAS Controller passen für HP StorageWorks LTO-3?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau als erstes mal, ob HBA und Tape die gleichen SAS - Standards unterstützen. Die meisten Hersteller haben auch Kompatibilitätslisten.

Das Tape braucht eigentlich keine Arrayfunktion, aber RAID-Controller sollten auch jederzeit Tapes unterstützen.

Aha. Es gibt also unterschiedliche Standards. Trifft das auch auf den Hersteller zu, wenn beides von ihm stammt?
Also sprechen wir von etwas wie USB 1, 2 und 3 oder ist es herstellerabhängig?

0
@Wakkaluba

Eher wie bei USB (bzw. SATA), es fing an mit SAS 3G und heute sind wir bei 12G. Tandberg hat z.B. LTO-3 die 'nur' 3G schaffen. Ich habe den einen oder anderen SAS-Chip neurer Generation gesehen, der zumindest keine 1.5G und 3G - Kompatibilität ausgewiesen hat. (Ob es dennoch geht steht dann auf einem anderen Blatt).

Von daher würde ich eben erstmal dahingehend die Dokus durchschauen. Es gibt auch gar nicht mehr so viele SAS-Chip-Hersteller, auch wenn auf den HBAs noch verschiedene Namen stehen.

Sollte das Tape jedoch an verschiedenen HBAs nicht laufen und der HBA-Hersteller sogar die Kompatibilität mit HP LTO-3 Tapes ausweisen, dann ist vielleicht eher das Tape das Problem.

0

Was möchtest Du wissen?