welche Haustiere sind handzahm und lassen sich streicheln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Hunde,Katzen,Meerschweinchen und Hasen/Kaninchen, Hamster,mäuse( z.b.wüstenrennmäuse),Chincillas,Degus,....geh doch einfach mal in die Zoohandlung ,schau dir Tiere an umd informiere dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nantron
27.12.2015, 19:56

thx

0
Kommentar von HARUMIN
27.12.2015, 20:03

1) Niemals ein Tier aus einer Zoohandlung kaufen.

2) Informationen sollte man sich da auch nicht holen, da die meisten keine Ahnung haben.

3) Kein Nager ist ein Kuscheltier.

1
Kommentar von Lena123WL
27.12.2015, 20:14

also ich kann nichts schlechtes über zoohandlungen sagen...aber wenn das so ist....mir war es auch nicht klar,warum denn genau nicht? @nantron

0
Kommentar von HARUMIN
27.12.2015, 20:32

Meintest du mich mit "warum denn genau nicht" ?
Da du unten drunter "@nantron" geschrieben hast...

Wenn ja:

Wenn man Tiere in einem Zoohandel kauft, muss damit rechnen, das die Tiere krank sind. 
Es tut mir (auch) immer leid für die Tiere, die da in Käfige gequetscht werden, aber diese Tiere sollten lieber sterben, als aus Mitleid oder ähnlichen Gründen genommen zu werden.

Denn, diese Tiere...
• sind zu 99% krank
• weisen oftmals auch noch Verhaltensstörungen auf 
• werden in viel zu kleinen Käfigen gehalten
• bekommen kein gutes Futter (bsp. das ganze Trockenfutter)
• usw.

Und wenn Tiere in einem Zoohandel gekauft werden, weil man denkt, dann wären sie "befreit", kommen gleich 50 nach. 
Und um diesen Teufelskreis zu durchbrechen (das niemand mehr diese Tiere kauft) sollte man selber dort keine Tiere kaufen.
Allgemein sollte der Laden so wenig wie möglich Umsatz machen. 
Das wäre die Schwachstelle = Geldverlust.

Also bitte: Niemals ein Tier aus einem Zoohandel kaufen.
Lieber bei einem Züchter oder ein Tier aus dem Tierschutz/aus einem Tierheim "holen".

1

Hunde, die sind niedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?