Welche Hausmittel helfen dabei, Warzen unter dem Fuß zu entfernen?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Dornwarzen unter dem Fuß können nicht mit Hausmitteln behandelt werden. Ich fürchte, da bleibt Dir der Weg zum Arzt nicht erspart. Eventuell muss die Warze entfernt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurden ja bereits viele Hausmittel genannt, dieses aber noch nicht: ein Stück Bananenschale mit der weichen Seite nach innen über Nacht an die entsprechende Stelle mit Heftpflaster hinkleben. Dies über 4 Wochen durchhalten. Dann kannst du die Dornwarze nach und nach gut selber herauspulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,ich benutze seit über 20 Jahren das verschreibungspflichtige Warzenmittel "Acetocaustin". Das hat mir mal ein alter Hautarzt verschrieben, um einen Dorn unter der Fußsohle zu behandeln. Seitdem behandle ich meine Warzen und sonstigen Wucherungen selber damit. Brauche keinen Arzt mehr deswegen, auch keine anderen Behandlungsmethoden. Die Gebrauchsanleitung unbedingt beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß, dass Diesing in seiner enzymtherapie auch Mittel gegen Warzen hat. Aber ob die auch bei dornwarzen helfen, weiß ich nicht. Ich hatte mal eine, die wurde rausgeschnitten (auch am Fuß). Heute würde ich auch erst mal eine Kombination aus enzymen und Podologen versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir waren sie weg, als ich im Urlaub war und viel barfuß am Strand langgelaufen bin.
Aber ein Urlaub kommt dich sicher teurer als ein Produkt aus der Apotheke ;o)
Ein Hausmittel dafür gibt es leider nicht, das Einzige, was hilft, gibts in der Apotheke oder du lässt sie beim Arzt entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Besprechen und Schöllkraut die Warze nicht beindrucken konnten, muss sie ein Arzt vereisen oder herausschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine schwester hatte auch mal ne dorn warze am fuß gehabt....das is sie zum artzt gegangen,....der hat die dann ráus geschnitten.Aber sie konnte trodtzdem ein monat nur humpeln weil sie ne offene wunde hatte.Dann paar monate später hatte sie wieder eine warze, und zwar an der gleichen stelle! Nach ein bischen recherche: in essig ein gelegte zwiebeln übernacht an den fuß kleben!! Jaa und danach waren sie weg und kamen nie wieder.... good luck The Gurke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Apotheke mixen sie dir meisten etwas zusammen .. Das kannst du verwenden. Dauert zwar länger aber funktioniert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittelchen kannst Du vergessen. Gehe zum Doc, er wird Dir das herausschneiden, wenn die käuflich erwerblichen Tinkturen nicht helfen. Das Blöde an Dornwarzen ist nämlich, dass sie komplett entfernt werden müssen. Bleibt ein Rest, dann kommen sie immer wieder. Ich hatte auch er dann Ruhe, als der Hautarzt sie entfernt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt keine medikamente die gegen dornwarzen helfen, das einzige was hilft ist die entfernung beim arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
28.07.2010, 08:49

Eine gute medizinische Fußpflege kann da sehr viel ausrichten - schmerzlos.

0

geh zum arzt, der macht das operativ. .und die krankenkasse zahlt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
28.07.2010, 08:46

Das tut sehr lange sehr weh.

0

Geh zur Fußpflege, aber einer medizinischen Fußpflege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dornwarzen müssen operiert werden...warte nicht mehr lange, sonst geht sie immer tiefer!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
28.07.2010, 08:45

Nicht gleich operieren. Muß gar nicht sein. Eine gute medizinische Fußpflege kann da sehr viel tun. Ich habe das auch gehabt (eine habe ich noch) und ich habe das bei der Fußpflege "behandeln" lassen - mit gutem Erfolg. Eine Operation ist sehr schmerzhaft und man kann für einige Wochen jeden Schritt vergessen.

0

Urin wurde damals als Mittel gegen Hautkrankheiten benutzt. Soll wirklich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kehrwisch
28.07.2010, 08:43

Urin hilft auf jeden Fall bei Neurodermitis, aber ob es auch bei einer Dornwarze hilft möchte ich jetzt mal bezweifeln.

0

schöllkraut. schöllkraut sind diese pflanzen mit den gelben blüten aus denen orangener saft rauskommt. wenn man sich da jeden tag etwas von dem saft auf die warze presst. ist die warze innerhalb von wenigen tagen weg. ( hab ich bei mir auch so gemacht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knoblauchzehe halbieren. Auf die Warze geben, wenn der Mond abnimmt. Das hat mir mal eine Ärztin, die viel mit Naturheilkunde arbeitet, gesagt. Und..........es hat geholfen.

Auch Thujatropfen aus der Apotheke helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi024
28.07.2010, 08:39

eine dornwarze muss rausgeschnitten werden, punkt aus ende, alles andere ist humbuk

0
Kommentar von Reservist
28.07.2010, 08:40

"Ärzten" die sowas empfehlen wie "Knoblauczehe halbieren und bei abnehmendem Mond auftragen" sollte man entweder die Zulassung entziehen oder ins Mittelalter zurückschicken.

0
Kommentar von erweh
28.07.2010, 20:25

Meine Güte sind die hier wieder mal alle oberschlau, hält ja kein Bär nich aus.

0

Was möchtest Du wissen?