Welche Hausmittel helfen am besten bei einer Erkältung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hühnersuppe liefert viel Zink, das die Abwehrkräfte stärkt. Außerdem lässt der enthaltene Eiweißstoff Cystein die Schleimhäute abschwellen und hemmt Entzündungen.

Heißer Wasserdampf befeuchtet die Nasenschleimhäute und löst den Schleim. Geeignete Zusätze sind Kamille (keimtötend), Eukalyptus (desinfizierend) und Thymian (entkrampfend).

Außerdem tut etwas frische Luft immer ganz gut oder heiße Zitrone mit Ingwer. Und natürlich solltest du dich gut ausruhen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch viele vitamine vorallem in form von obst und gemüse zu dir zu nehmen! bestes hausmittel der welt!!💪
auch ein dampfbad bzw erkältungsbad hilft mir immer ganz gut. anschliessend kalt abduschen und ganz warm einwickeln, eine Nacht durchschwitzen und dann wirds besser
nicht vergessen gaaaanz viel trinken:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher das Bakterien Auslöser sind?
Erkältungen sind i.d.R immer durch Viren verursacht.
Du kannst Symptomatisch mit Nasenspray, Lutschtabletten behandeln, aber dein Körper muss den Infekt selbst bewältigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee mit Honig und Zitronensaft .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Press dir erstmal eine frische Zitrone aus und verdünne den Saft mit 200ml Leitungswasser. Das Vitamin C wird dir gut tun. 

Zudem bereite ich mir eine Gemüse- und Obstplatte vor, dazu einen warmen Kamillentee. 

Ansonsten mach ich persönlich nicht viel. Vielleicht noch ein Paracetamol zum Schlafengehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausruhen, Tee trinken!

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holunderblütente mit honoig wenn du kein Holunder hast anderen warmen teee mit honig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?