Welche Hausmittel gibt es gegen eine Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erkältungshemmend und vertreibend wirkt ein Süppchen aus meiner „Chinesischen Heilküche“, nämlich die „Ingwerbrühe mit Frühlingszwiebeln". Sie kann den Körper wärmen und das Gefühl innerer Kälte vertreiben, ist deshalb bei "Schnupfenwetter" und einer beginnenden Erkältung eine natürliche Medizin, vor allem dann, wenn man sich unmittelbar nach ihrem Genus ins Bett legt und zugedeckt die Erkältung "ausschwitzt". (Der den Körper wärmende frische Ingwer ist in China nicht nur ein beliebtes Gewürz, sondern wird auch gegen Übelkeit, Nasenbluten, Husten und Verdauungsstörungen angewendet.) So wird’s gemacht: Ingwer schälen und in große Scheiben, die Frühlingszwiebeln (ohne Grün) und die Peperoni in 2 cm lange Stücke schneiden. 300 ml Wasser zum Köcheln bringen, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Peperoni zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. (Dabei kann man den heißen Wasserdampf inhalieren.) Die Brühe mit Kandiszucker abschmecken und heiß trinken. Tipp: Wenn man mag, kann man auch etwas frische Pfefferminze mitkochen.

Die Erkältung braucht ihre Zeit ob mit oder ohne Hausmittel oder Medikation. Du kannst ausschliesslich die Symptome lindern oder vorbeugen ;-) Gute besserung

Selbergemachte Hühnerbrühe, ein Hähnchen in nen Topf geben, füllen mit wasser bis das Hähnchen voll bedeckt ist oder mehr. Dann Kochen, Wenn sich die Haut löst, Hähnchen rausnehmen, Knochen und Haut entfernen, bisschen Gemüse rein, gewürze, weiter köcheln, extrem lecker, und hilft Wunder ehrlich

Diese Frage wurde schon einmal gestellt. Hier ein Trank, der zum Schwitzen anregt, und die Erkältung vertreiben wird: Zutaten: Rotwein, Honig, Ingwer, Knoblauch, Peperoni. Zubereitung: frischen Ingwer fein schneiden oder reiben, Knoblauch (pro Glas 2 Zehen)fein hacken oder durch eine Presse geben. Eine frische oder getrocknete Peperroni zerkleinern oder zerbröseln. Wein erwärmen, nicht kochen lassen. Alle Zutaten hinzugeben, und das Glas Schluck auf Schluck leeren. Wenn Tränen kommen, laufen lassen. Ins Bet legen und die Erkältung ausschwitzen. Nach dem Schwitzen lauwarm bis kalt duschen. Für uns persönlich ein herrliches Getränk, was wir auch mal trinken, wenns uns a bissel kalt geworden ist. GALLARIAOY

Gegen Halsschmerzen: Normales Salz in lauwarmen Wasser auslösen (hohe Konzentration) und damit gurgeln, aber nicht schlucken. Das kann leider nicht jeder, aber sehr wirkungsvoll.

Eine Flasche Bier öffnen und im Wasserbad erhitzen,so heiß wie möglich trinken und dann ins Bett.

EInen schönen warmen Kamille Tee

Hühnersuppe.Oder warmes Altbier,aber das mit dem Bier habe ich selber noch nicht ausprobiert

Was möchtest Du wissen?