Welche Hausmittel gibt es für Fieber (erhöhte temperatur)

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

hallo, probier es mal mit holundertee. holunder gilt als fiebersenkend. oder: jemand aus der familie kann aber auch frischen, reifen holunder holen, die beeren kochen und den warmen saft mit zucker süssen und noch warm trinken.

erhöhte Temperatur senkt man nicht, ist ja eine Abwehrreaktion des Körpers und toll, wenn er das macht. ich mache Wadenwickel, aber erst ab Fieber, d.h. ab 39 Grad

Hi habe erhöte temperatur und es ist sommer, ich rede mir also erstmal ein das es garkeine krankheiten gibt und gehe raus in die sonne, dort tankst du durch den brustkorb vitamin D, vitamin D stellt natürliche abwehrorganismen her die alles bekämpfen. Nehme niemal Vitamin D tabletten, denn der körper kann das nicht abbauen und du kannst daran sterben. deshalb nur auf natürliche art und weise D tanken :D und viel wasserle trinke :D

Wadenwickel ja, aber um Gottes Willen richtig anwenden! Also nicht zu lange, Temperatur nicht zu sehr mit Gewalt senken, sonst wird`s kritisch!

Wadenwickel. Handtücher in handwarmes Wasser tauchen, und um die Waden wickeln. Unter die Waden eine Wasserabweisende Unterlage legen. Die Beine aufgedeckt lassen, damit die Feuchtigkeit sich nicht unter der Bettdecke staut. Hilft selbst bei hohem Fieber.

Fieber ruhig mal durchkommen lassen und nicht unterdrücken! Bei akuten Symptomen hilft Belladonna C30, 3-5 Globuli tgl.! Lindenblütentee fördert das Ausschwitzen!

Fieber beginnt erst ab 39°. Es ist ein Schutzmechanismus unseres Körpers, der das Immunsystem stärkt und Parasiten den Garaus bereitet. Man senkt es am besten mit kalten Wadenwickeln. Dafür taucht man ein großes Handtuch in kaltes Wasser, wringt es aus und legt es straff um die Unterschenkel (nicht bis über die Knie!). Wenn der Wickel warm wird erneuern.

Bis 38,5 Grad spricht man von "erhöhter Temperatur". Da genügt es schon, viel zu trinken, viel zu schlafen, viel zu schwitzen :-)

Schlicht und einfach die guten alten Wadenwickel

Hallo, man macht Wodka auf ein Tuch und wickelt es sich dann um den Hals, die Inhaltsstoffe gehen über die Haut in den Körper und wirckt ganz gut bei vielen beschwerden!

Meine Mutter hat uns früher immer in eine heiße Wanne gesteckt, danach ganz schnell abgetrocknet damit wir nicht kalt wurden und in Lacken und Decken gewickelt um zu schwitzen. Und natürlich gleich ins Bett, dann noch eine Tasse heiße Milch mit Honig hinterher und viel schlaf.

Am nächsten morgen war das Fieber so gut wie weg.

Achja: immer drauf achten, das der jenige durch die naß geschwitzen Lacken, nicht wieder kühl wird.

Gute Besserung!

Wadenwickel, Kühlelemente auf die Leisten oder Kopf

Wadenwickel sind das einfachste Mittel,Fieber zu senken (ab 39°C).

...und die alt bewährten kalten Wadenwickel

Ab ins Bett und gut zudecken.

Lindenblütentee.

Wadenwickel.

Lieb gepflegt werden.

Schlaaaafen

Was möchtest Du wissen?