Welche Hausmittel als Schleimlöser für verstopfte Nebenhöhlen haben sich bei euch bewährt?

11 Antworten

Hevert ist nicht rein pflanzlich! Dort ist unter anderem ein Sekret einer Schlange drin, Austernmuscheln und andere Zusätze aus dem Meer. Verwechselt bitte homöopathisch nicht mit rein pflanzlich! Für Vegetarier oder Veganer ist das ein wichtiger Zusatz.

Umckaloabo ist KEIN Antibiotikum @ Moltobene!!!! Es ist sein Mittel, das auf pflanzlicher Basis die Heilung etc. unterstützt, ähnlich wie Echinazea. Wirkt am besten, wenn eine Krankheit im Anflug ist, aber seltener wirklich, wenn man sehr erkältet ist. Außerdem steht Umckaloabo seit einiger Zeit im Verdacht, Leberschäden zu verursachen (am 04.10.2011 wurde ein Verfahren zur Prüfung bei der Zulassungsbehörde/ dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eingeleitet).

Bei Nebenhöhlenentzündung kann ich nur Sinupret forte empfehlen (auf pflanzl. Basis) oder falls es auch auf die Bronchien geht, Soledum (ebenfalls pflanzl.). Helfen sehr gut und zuverlässig.

Nasensprays, die die Nase austrocknen und schädigen, sollte man meiden. Würde ich persönlich nur nehmen, wenn es gar nicht anders geht und man die Nase schnell "frei" haben möchte. Stattdessen kann ich Euphorbium Compositum Nasenspray empfehlen. Hilft abheilen und holt auch alles raus... schonend, natürlich.

Nasendusche ist auch eine gute Idee. Sieht eklig aus, aber ist gar nicht so schlimm und hilft (spült vor allem wirklich alles raus und macht frei). Ich benutz schonmal die Nasendusche und mach anschließend das Euphorbium Compositum rein.

Zu guter Letzt - bei Erkältungen allgemein (grad auch wenn die Bronchien betrotten sind) tut auch ein Tee sehr gut, den man sich in der Apotheke mischen lassen kann: Spitzwegerich Salbei Lindenblüten und - wer's mag, für den Geschmack - Anis.

Durch Lindenblüten und Anis wird der doch schonmal was bittere Geschmack der anderen Kräuter etwas genommen. Er schmeckt sogar gut und wer's süß mag, macht sich eben ein Löffelchen Honig rein.

Hallo Casandra, versuche es mal mit Salzwasser-Spülungen. Rotlicht-Bestrahlung könnte auch helfen.Guten Erfolg, vielleicht weiß ein Anderer Leser eine bessere Methode. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?