Welche Hardware für pfSense?

2 Antworten

Habe mich im letzten Jahr auch für eine pfSense Firewall entschieden. Da ich nach privater Nutzung von dem System überzeugt war, haben wir uns auch eine in der Firma angeschafft. 

Für private Zwecke hab ich mir ein Alixboard geholt, für die Firma hat uns Landitec super weitergeholfen (https://www.landitec.com/) Am Ende ist es ein größeres Rack-Gerät geworden.

Ich benutze eine Firebox (watchguard), Schau mal bei eBay. Da kriegst du auch ein Alix Board mit Pfsense. Nicht so leistungsstark wie eine Firebox aber ausreichend.

Danke für den Hinweis!

0

gerne

0

Verbrauchen Pc's im Ruhezustand viel Strom?

Verbraucht mein Pc im Ruhezustand viel Strom wenn ich ihn tagelang anlasse?

...zur Frage

Wo kann ich schauen wie viel mein PC an Strom verbraucht?

...zur Frage

Wie viel Strom verbraucht mein Pc (Programm)?

Gibt es ein Programm, mit dem man messen kann, wie viel Strom der Pc bei volllast verbraucht?

...zur Frage

Wie viel Strom verbraucht mein PC?

Wie viel Strom verbraucht mein PC, wenn ich ihn 24h laufen lasse?

Hardware:

i5 4570

8GB Corsair xms3 1600MHz 1,65V

AMD R9 270

2*1TB HDD (Western Digital Green 5700RpM, Seagate Barracuda 7200rpm)

BeQuiet Power Zone 650W (80+ Bronze)

und noch ein CPU Kühler und 3 Gehäuselüfter

...zur Frage

kleiner Server für Zuhause

jo leute, hab da ein anliegen:

ich möchte für private Zwecke einen Server für mich und meine Freunde kaufen. Mein PC den ich nutze verbraucht zu viel Strom, um ihn 24/7 laufen zu lassen d.h. der Server sollte Stromsparend sein. auf meinem aktuellen PC läuft ein TS³ server, ein FTP-Server und mehrere Game-Server.

Wie komme ich Strom / Nervensparend davon ohne einen pc für >400€? (kann ich das überhaupt)?

welches Betriebssystem? (hätte gern ein GUI)

was brauch ich an RAM?

tuts ein billiger Prozessor mit 6 Kernen?

Eventuell kommen Später noch mehrere andere Server dazu, was dann? (z.B. SMTP, HTML)

...zur Frage

Netzwerkplan planen?

Hallo

Für den Unterricht müssen wir eine kleine Arbeit über Netzwerkeinrichtung schreiben.

Wir müssen unter anderem ein Netzplan erstellen

Situation für Projekt

  • neue Firmen-Lokation,
  • kein Internet,
  • kein Netzwerk
  • kein W-Lan

Personal:

·      8 Angestellte

·      2 GL

Hardware: Alle Mitarbeiter haben schon einen PC oder Laptop.

Anforderungen:

  • Jedes Büro muss miteinander kommunizieren können.
  • Jedes Büro kann einen eigenen Drucker haben.
  • Internet Zugriff auf allen Stationen.
  • Die Geschwindigkeit des Netzwerkes soll min 1000Base-T sein.
  • Zentrales System mit Server und Storage sollte auch berücksichtigt werden.

Server-Raum

  • Im Moment ist nur ein Zentrales-Storage-System notwendig. (NAS)
  • Speicher-Kapazität min 6 TB.

Mir sind verschiedene Sachen unklar, z. B. wo kommt am besten der Server hin und soll ich zu jedem Raum Kabel ziehen, dass direkt vom Switch kommt.

So stelle ich es mir vor (Kabelverbindung wegen Übersicht nicht gezeichnet):

  1. Firewall mit dem Internet Verbinden
  2. Firewall mit dem Router
  3. Router mit einem Switch
  4. Vom Switch ein Kabel ziehen zu jedem Raum und dort ein Switch platzieren
  5. An jeder ecke ein WIFI
  6. In jedem Raum ein Drucker
  7. Evtl. im Gang noch ein hochleistungsdrucker?

Netzwerk würde ich zwei Anlegen:

  1. Firmennetzwerk
  2. Öffentliches, z. B. für Kunden

Drucker

  • Brauche ich Netzwerkdrucker?

NAS

  • Kann ich über den NAS ein Drucker Service Einrichten?
  • Sollte ich noch ein Server holen?

Kabel

  • Sollte ich Cat6e Kabel verwenden?

Denkt ihr der Plan könnte so klappen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?