Welche Hard gainer sind die besten um schneller zu zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mir, wenn ich ein Hardgainer wäre, meinen Weight-Gainer selber machen: Instant-Haferflocken, Milch, nach Belieben Früchte, Marmelade o.ä. dazu, alles in den Mixer und ab damit. Ist das Billigste und dazu noch viel gesünder als die meisten der Weight Gainer.

Danke für den Stern ;-)

0

Du meinst sicherlich Weight Gainer? Ich fasse das mal komplett zusammen:

Protein Shakes: Überteuerte, billig gespaltene Molke ohne Nährwert. Da nahezu jeder Mensch in unserer heutigen Gesellschaft genügend Proteine zu sich nimmt, dieses Pulver auch keine weitere Wertigkeit aufweisen kann, sind diese Pulver nicht nur völlig überhyped, sondern auch gesundheitsschädlich, denn alles was zusätzlich rein kommt, muss auch wieder raus und belastet damit Leber und Niere. Bei einer Mangelernährung fehlt es dir also meist nicht am Protein, sondern viel mehr an anderen, fundamentalen Makronährstoffen, welche nicht durch Pulver hinzugeführt werden. Diese Pulver sind also allenfalls eine Ergänzung einer Ergänzung, nur das sie rein nährstofftechnisch im Körper nichts mehr ergänzen und damit nur unnötig Geld kosten. Die Hersteller freuts.

Weight Gainer: Mein persönliches Hasssupplement. Molke mit Zucker, das Ganze in einen krassen Namen wie "Ultra-Mega-Mega-Anabol-Muscle-Gainer" verpackt und schon ist das Lügengebilde perfekt. Absolut unnötiges Supp mit wirklich keinerlei Nutzen außer das Körperfett zu erhöhen. Dazu wurde noch ein Begriff für schlechtes Training und Ernährung in den Raum geworfen: Hardgainer. Natürlich kann man da nur mit dem WG entgegenwirken...

Booster: OK, kann schon ganz nett sein, aber Herzrasen, Schlafstörungen, nervöses Zucken usw. sind keine Seltenheit. Einen Dauerkonsum halte ich persönlich für ziemlich fahrlässig, da ähnliche Wirkung wie Aufputschmittel und Energydrinks, Folgen kannst du leicht ergooglen.

Creatin: Kraftzuwächse können eintreten, Erfolge sind aber komplett reversibel, d.h. nach Absetzen ist beim Amateur ganz schnell alles wieder weg, daher wird mittlerweile zur Dauersupplementierung geraten und hier wird es sinnlos. Zum Überwinden von Plateauphasen sicher hier und da recht hilfreich, aber nur in den seltensten Fällen wirklich sinnvoll. Ob derartige Konzentrationen überhaupt gefahrlos sind, wird mittlerweile auch stark umstritten.

Fatburner: Angeblich wird hier durch diverse Inhaltsstoffe die Fettverbrennung und der Stoffwechsel angekurbelt, Ersteres soll teilweise sogar völlig unterbunden werden, zumindest laut Hersteller. Tatsächlich wirst du an Gewicht verlieren, denn du verlierst Wasser, nach Absetzen normalisiert sich der Zustand recht fix wieder. Durch die Dehydrierung eines der ungesündesten und gefährlichsten Supps auf dem Markt, div. Todesfälle gab es bereits, bekanntestes Bsp. ist Zyzz.

Sonstiges: Creabolon, Flexbolon, Tribulus Maximus, Klassiker, die Acei Beere und wie der ganze Müll heißt: Schmeiß es weg. Es hat wirklich keinerlei Nutzen, wird nur in hübsche Wörter verpackt um den unwissenden Sportler das Geld aus der Tasche zu ziehen und belastet zudem meist noch Nieren, Leber und andere Organe.

Um die Frage schnell zu beantworten: NICHTS davon ist gut, NICHTS davon bringt etwas und damit ist ALLES überteuert. Btw: Es gibt keine Hardgainer. Das ist eine Erfindung der Industrie. Es gibt verschiedene Körpertypen, jeder davon ist in der Lage, individuell Masse aufzubauen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?