Welche Hamsterrasse ist tagsüber am längsten wach?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

bei Hamstern gibt es keine Rassen, nur Gattungen, Arten und Farbschläge.

Gattung Mittelhamster

-Goldhamster Kurzhaar: Er ist der beliebteste, größte und für Anfänger am leichtesten zu haltende Hamster.

-Goldhamster Langhaar (Teddyhamster): Er ist im Gegensatz zum kurzhaarigen Goldhamster für Anfänger nicht so leicht zu halten, es gibt viele Besonderheiten zu beachten. Manche bezeichnen ihn als Qualzüchtung.

Gattung Zwerghamster:

-Roborowski: Er ist der kleinste Hamster, der fast nie zahm wird. Für Anfänger ist er nicht wirklich leicht zu halten, es gibt viele Besonderheiten zu beachten.

-Campbells/Dsungaren/Hybriden: Fast alle Campbells und Dsungaren sind in Wirklichkeit Hybriden. Sie sind die am leichtesten zu haltende Zwerghamsterart. Sie sind sehr diabetesgefährdet.

-Chinesischer Streifenhamster: Er ist der Kletterer unter den Hamstern. Für Anfänger ist er nicht zu empfehlen, aber erfahrene Hamsterhalter können sich an seinen Kletterkünsten erfreuen.

Panda-, Mini- oder Wüstenhamster gibt es nicht. Zooläden wollen mit den „besonderen Züchtungen“ einen hohen Preis rechtfertigen. In Heimtierhaltung gibt es nur die oben beschriebenen Arten.

Alle Hamster sind nachtaktiv. Zwerghamster kommen vielleicht ab und zu mal am Tag raus um etwas zu trinken, oder sogar um etwas Futter zu suchen oder zu baden, aber dann sollte man ihn in Ruhe lassen und meistens verpasst man diese kurze Zeit eh.

LG, Hamsterhamstiii

Bei Hamstern gibt es keine verschiedenen Rassen, sondern verschiedene Arten.

Alle Hamsterarten sind nachtaktiv. 

Zwar sind einzelne Zwerghamster gelegentlich nicht dermaßen streng nachtaktiv wie Goldhamster, aber dennoch sind sie nicht tagaktiv.

Ein Hamster, der am Tag halbwegs nennenswerte Aktivität zeigt, wird falsch gehalten. Eine weitere Ursache kann Diabetes sein.


Wenn du ein kleines Tier haben willst, von dem du auch tagsüber Freude hast, dann empfehle ich dir zum Beispiel mongolische Wüstenrennmäuse. Allerdings ist bei denen keine Einzelhaltung möglich, weswegen du einen größeren Käfig und mehr als 1 Tier benötigst.

Was möchtest Du wissen?