Welche Haftpflichtversicherung haftet für gemeinschaftliche Schäden? (3 Personen)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder, der eine Privathaftpflichtversicherung hat meldet den Schaden seiner Versicherung.Innerhalb der Schadenmeldung wird dann auch die zweite und dritte Person genannt die am Schaden beteiligt war. Die Versicherungsgesellschaften regeln dann den Ausgleich unter sich. Einer wird den Schaden ausgleichen und sich intern das Geld von der zweiten und ggf.- dritten Gesellschaft holen.

OK?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoshi
16.06.2011, 11:18

Danke, genau sowas wollte ich hören! :)

0

Wenn alle drei den Schaden zu verantworten haben, haften alle gemeinschaftlich. Wenn nur einer eine Versicherung hat, müssen die anderen eben selbst zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den entstandenen Schaden haften die 3 Personen. Warum sollte eine Versicherung haften?

Wenn natürlich bei einer oder mehreren der 3 Personen eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde, die sich ggf. bereit erkläft, den Schaden zu regulieren, kann diese in Anspruch genommen werden. Das ist allerdings der zweite Schritt, nicht der erste.

Grundsätzlich hat der Eigentümer der Tischtennisplatte den Anspruch auf Ersatz des Schadens gegen den/die Verursacher, also gegen euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untereinander absprechen, wer es seiner Versicherung meldet.

Wo ist da ein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoshi
16.06.2011, 11:09

Aber es waren ja mehrere beteiligt. Müssen es nicht ALLE der jeweiligen Versicherung melden?

0

Was möchtest Du wissen?