Welche Haarfarben von Elumen, Arctic Fox oder Directions findet ihr besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Directions waschen sich schnell aus, also gerade wenn man sich nicht sicher ist welche Farbe es werden soll, sind die gar nicht verkehrt, ein perfektes knalliges Ergebnis erhält man aber nur auf hellem, am besten blondem Haar, was ja bei dir der Fall ist... Mit directions muss man bei der Anwendung vorsichtig sein, wenn es auf Fliesen kommt, etc. muss man es wirklich sehr schnell entfernen, ansonsten sieht man Rückstände der Farbe auf den Fliesen (bei roter Farbe leicht rosane Rückstände)

Elumen zb hingegen... Ist zwar auch eine semipermanente Farbe hält aber wirklich wirklich lange... Habe von directions zu elumen gewechselt, weils einfach besser ist... Und ich halt auch meine Farbe gefunden hab... Rot^^ Ich färbe nur nach, weil man einen leichten Ansatz sieht, nicht weil die Farbe ausbleicht... In der Anwendung sind meiner Meinung nach beide, je nach dem wie man es sieht, gleich leicht /schwer (gerade wenn man es allein zu Hause macht). Bei elumen kann man sich aber auch eine Anwendungsflasche mit aufsatz holen, das erleichtert das auftragen ungemein...

Kleckerrückstände sind auch mega leicht zu entfernen... Auch bei elumen sind zwar blonde/helle Haare ein Vorteil, aber kein Muss.... Außerdem hat goldwell weitere Produkte, zb lock, welches die Farbe noch mal zusätzlich versiegelt oder clean, um farbrückstände von der Haut zu entfernen...

Bei directions, egal ob lariche oder manic panic, hätte ich mir die Haare, um mein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, blondieren müssen... Bei elumen, brauche ich das nicht... Auf der Internetseite von goldwell elumen stehen auch interessante informationen, warum die Farbe Vorteile mit sich bringt...

Von arctic fox weiß ich noch nicht viel, bin hier auch nur gelandet, weil ich gerade auf der Suche nach ein paar Erfahrungsberichten davon war ^^

Aber zu 95% kann ich sagen, dass egal, was ich über die Farbe raus finde, weiterhin bei elumen bleibe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NoRealist 22.08.2017, 17:50

Vielen Dank 😀

0

Directions werden empfohlen auf "verändertem" Haar (coloriert, blondiert,..) Da die Haarstruktur bereits geöffnet wurde und dort die Pigmente besseren Halt finden.

Elumen sind für naturbelassenes Haar geeignet, mit den richtigen Pflegeprodukten können die auch besser halten als Directions.

Arctic Fox kenne ich nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NoRealist 21.01.2016, 05:11

Danke sehr 😊 für die Information 👍

Ist nicht schlimm, wenn man etwas nicht kennt :) Arctic Fox kann man auch benutzen für den Bart/Haaren.Sonst weiß ich es auch nicht viel darüber.

0

Also, Arctic Fox ist genau wie Directions ein Direktzieher, also eine Tönung.
Die gibt es mittlerweile von allen möglichen Marken, Arctic Fox ist z.b. auch eine neuere.
Elumen hingegen ähnelt eher einer Farbe und ist "schwiriger" in der Anwendung.

Eigentlich kommt es eher darauf an wie das Ergebnis werden soll.
Directions halten z.b. nicht so besonders lange, aber da gibt es andere Direktziehermarken die besser sind (meine Empfehlung: Headshot Farben), dafür sind diese Farben halt alle sehr knallig, haben aber auch den Ruf auf Naturhaar nicht so gut zu greifen und zu halten.

Elumen hält wohl etwad besser, allerdings weiß ich nicht wie es hier mit dem Auswaschen ist wenn du die Farbe nicht mehr willst oder wechseln willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?