Welche Haarfärbung könnte ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weshalb den färben?

Auswaschbare Haar-Tönungen - beinhalten weder Ammoniak, noch Wasserstoffperoxid. Dadurch dringen bei Tönungen die Farbpigmente nicht in das Innere, sondern werden nur an der Haaroberfläche angelagert. (Man kann mit Tönungen die Ausgangsfarbe nur dunkler tönen - ist bei Deiner Haarfarbe ja kein Problem :)

Dauerhafte Colorationen (= Färben) öffnen durch alkalische Mittel (zB Ammoniak, Wasserstoffperoxid) Schuppenschicht der Haare, sodass die Farbpigmente in das Haaresinnere eindringen können - lässt sich nicht auswaschen, sondern wächst langsam raus. Ein Nachfärben des Haaransatzes oder ein herauswachsen lassen der colorierten Haare ist somit eine unausweichliche Konsequenz.

Intensiv-Tönungen - halten länger & waschen sich aus, wobei dies je nach Marke mehrere Monate dauern kann!

Herzlichen Dank für den Stern

0

Hallo Nanni06, wie wäre es denn mit einem leichtem Grau-Ton? Sieht immer sehr Edel aus. 

Liebe Grüße :)

Google mal nach Reverse Ombré, da macht man einen Farbverlauf von hell zu dunkel, also z.b von blond zu braun. Hatte ich auch schon und fand ich echt super :)

Was möchtest Du wissen?