welche guten jungendfilme gibt es so?

4 Antworten

nach wie vor finde ich den film: "die welle" / oder hieß er "die blaue welle" stark, wo es darum geht, wie wir menschen, egal welchen alters dazu beinflußt werden können, uns einer denkensform / linie zu unterwerfen, anzupassen, bei der wir hinterher uns fragen, wie wir es nur so weit kommen ließen... lg ps: bei dem film kommt es natürlich auf das alter der gruppe an und ob sie einen herzlichen, bewegenden film sehen sollen / wollen oder ob sie einen film sehen wollen, der sehr zum nachdenken anregt. dieser film ist sehr sufwühlend... mehr was für 15 - 18 jährige... lg

Er hieß nur "die Welle" und das Buch dazu ist besser.

0
@cathroch

ja, das ist mit so ziemlich allen bücher, die später verfilmt wurden so: die bücher sind besser.

habe ich schon oft erlebt - "die Welle" habe ich gesehen ohne vorher gesehen zu haben - und hat mich vollkommen in den bann gezogen - wenn ich denn mal irgendwann das buch dazu lesen werde, bin ich bestimmt noch mehr von den socken gehauen... lg

0
@marlylie

Korrektur... ohne das buch vorher "gelesen" zu haben . tipp fehler, war zu fix...

0

free willy :) ist schon alt aber war als kind mein absoluter lieblingsfilm...und 10 jahre später hab ich mir den soundtrack bestellt...gerade eben :)

oh da gibt es echt viele: High School Musical, Raise your voice,Popstar auf Umwegen, Ein verrückter Tag in Newyork,Freche Mädchen,Die Wolke, Harry Potter, THE BEST: Twilight :)♥ usw. hier kannst du auch mal schauen: http://www.weltbild.de/1/215010/jugendfilm.html...hupps falsch gelesen xD: Jungenfilme würde ich auch sagen die Wilden kerle, Ice Age, vielleicht Feuer,Eis und Dosenbier,...

Was möchtest Du wissen?