Welche Grundvorraussetzungen für ein Abitur.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann nur für Bayern sprechen. In anderen Bundesländern sind vielleicht auch andere Bestimmungen gültig. In Bayern gilt Folgendes: Du kannst nach der erfolgreich abgeschlossenen Realschule auf die Fachoberschule gehen. Die gibt's 2 und 3 jährig. nach zwei jahren hast du das Fachgebundene Abi. Du kannst aber auch ein drittes Jahr machen und mit deiner 2 Fremdsprache das allgemeine Abi machen. Es gibt auch Gymnasien die Realschüler die Oberstufe anbieten. Mit Englisch und franz. kannst du auch hier das allg, Abi machen. Notensumme darf in den drei Hauptfächern Mathe, engl. deutsch nicht über 10 betragen.(die Notenwerte werden einfach addiert). Die Infoabende für dieses Jahr sind in vielen Schulen schon gelaufen. Auch die Anmeldungen. Informier dich auf den jeweiligen HPs der Schulen die für dich in deiner Nähe in frage kommen. Du hast noch Zeit bis zum nächsten Jahr wenn du in der 10. bist.

welches Bundesland?? in NRW ist das so:

du musst eine gewisse vorraussetzung für die gymasiale Oberstufe haben: DIE Qualifikation, die du am ende des 2. halbjahres haben musst. du darfst keine 5 haben, eine 4 musst du mit einer 2 in den Hauptfächern ausgleichen. also Mathe 4, dann muss englisch oder deutsch 2 sein. Ein anderes fach, wie Sport, gilt nicht dazu

angel666777 11.03.2014, 20:46

wenn du fragen hast, einfach stellen, ich antworte

0
mimi600 11.03.2014, 20:57
@angel666777

okay danke. Also ich wohne in Thüringen und weißt du wie der Notendurchschnitt allgemein aussehen muss oder ist das nicht so wichtig.??

0
angel666777 11.03.2014, 20:59
@mimi600

Der ist erst einmal irrelevant, sofern du die Voraussetzungen erfüllst.

Doch so besser der Durchschnitt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dich die andere Schule aufnimmt. Da wird nämlich auf den Schnitt geachtet.

0

Was möchtest Du wissen?