Welche grundlegenden Werte prägen das Grundgesetz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Artikel 1 GG sagt es aus:

(1) Die

Würde des Menschen

ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu

unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten

als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Alle Grundrechte des GG fußen auf der fiktiven Unterstellung, daß es eine Menschwürde gibt und das Menschen unverletztliche und unveräußerliche Rechte haben.

Im GG wird also bereits in Artikel 1 auf die grundlegenden Werte hingewiesen, denen sich alle nachfolgenden Artikel unterzuordnen haben bzw. sie werden dann in den Artikeln 2 bis 19 spezifiziert.

Saatgut 02.09.2015, 14:20

Art. 1 ist in der Praxis Wischi-Waschi, verpflichtet zu recht wenig bis garnichts und ist dehnbar wie ein Gummiband.

0
DerSchopenhauer 02.09.2015, 18:03
@Saatgut

Deine Meinung ist zwar durch Artikel 5 geschützt - dieser Schutz umfaßt auch völligen Unsinn, den Du zweifellos von Dir gibst - Du solltest Dich erst einmal mit dem Gehalt des Artikel 1 beschäftigen - das würde ein gehaltvolle und qualitativ höherwertige Meinung befördern...

0

Meinungsfreiheit, unverletzlichkeit der Person, Beachtung der allgemeinen Menschenrechte

Was möchtest Du wissen?