Welche Grundausstattung brauche ich für die indische Küche?

7 Antworten

Das mit den Gewürzen hat Schotenknipser schon gut erklärt da kommt nur noch Sternanis und Getrocknete Chilis dazu desweiteren wäre ein schwerer mörser gut zum perfekten mahlen der Gewürze.Dann noch ein guten Topf und eine Gusseisenpfanne für Chapatis&Co. In meinen Tipps findest Du eine Rezeptur für Madrascurry und für Garam masala und einiges anderes aus der Indischenküche. Schau mal rein es Lohnt.

LG Sikas

:D... Ich hab auch noch die Kokosmilch vergessen und Ghee... und wieso getrocknete Chilis... was ist mit frischen? Was so ein richtiger Indien-Freak ist, dem fällt auch noch mehr ein :D

0
@Schotenknipser

War ja nicht Bös gemeint es ging mir nur um die trocknen die man auf vorrat hält die anderen sachen immer frisch oder im eigenem anbau. Wenns nach einfallen geht da könnt man besser ein Buch schreiben,hier wirds zu viel.

0

Ich liebe auch indisch und spontan fallen mir ein: Curcuma, Kardamom, Kreuzkümmel, Koriander, Zitronengras, Kokosnussmilch. Diese Dinge hab ich jedenfalls daheim und kaufe je nach Rezept nach- frischen Knoblauch zum Beispiel. Tolles Hobby!!

Hallo, Wenn Gewürze, dann nur indische Gewürze.. ein muss für indische Küche. Als Inder wenn ich war in Indien, meine Familie hat immer mehr als 100 Gewürzsorten in Küche. Nach Deutschland gekommen bin, hatte ich Schwerigkeiten um orginal Indische Gewürze zu kaufen. Vor paar Wochen habe ich eine indischer onlineshop via Google gefunden, welches finde ich sehr gut, weil Sie haben fast mehr als 100 Gewürzsorten und alles sehr günstig. Also, als Inder kann ich recht gut diesen onlineshop empfehlen. http://www.indische-lebensmittel-online.de Schau mal rein. Lohnt sich jedenfalls, wenn du original indische Gewürze kaufen möchtest.

Was möchtest Du wissen?