Welche gründe sind das warum man zum Mobbing opfer wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weil das eigene Verhalten von anderen als "schwach" angesehen wird. Man wirkt verletzbar; nicht durchsetzungsfähig.

Mobber wollen sich überlegen fühlen, obwohl sie selber nicht selten viele private Probleme in ihrem eigenen Umfeld aufzuweisen haben, die sie an anderen auslassen. Letztlich sind solche Menschen also selbst hilfsbedürftig, da sie mit der Zeit ihre Empathiefähigkeit verloren haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?