Welche Gründe hat es, neben dem Hauptwohnsitz (Arbeitsplatz) einen Nebenwohnsitz bei den Eltern zu behalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein doppelter Haushalt ist aber nur abzugsfähig, wenn tatsächlich zwei Haushalte vorhanden sind. Ein Zimmer bei den Eltern stellt eigen Wohnung dar und ist somit steuerlich nicht zu berücksichtigen.

liebe chili, ich denke du hast das nur komisch formuliert, oder? ich meine klar, jeder von uns meint, dass er quasi am arbeitsplatz lebt(wegen der vielen überstunden) aber fakt ist..... es wird nicht deine anschrift sein ;-), oder? wenn doch, kannst du den 2. wohnsitz steuerlich geltend machen.

Ich weiß nur, dass wenn du Pech hast, eine "Zweitwohnungssteuer" zu zahlen hast. Ob es diese in der Kommune gibt, solltest du dich informieren. Denn die Kommune am ersten Wohnsitz, bekommt Geld (für Infrastruktur) aus öffentlichen Kassen, daher ist jede Stadt/Gemeinde interessiert daran, dass man dort wo man wohnt auch gemeldet ist. LG Lotusblume

Anders rum wird ein Schuh draus. Hauptwohnsitz bei den Eltern und Nebenwohnsitz bei der zu weit entfernten Arbeitsstätte um täglich heim zu fahren. Dann kann man die Kosten des Neben-(Zweit-)wohnsitzes, Mehraufwand für Verpflegung und Kosten der Heimfahrten über einen bestimmten Zeitraum steuerlich geltend machen. Irgendwann sagt das Finanzamt dann aber nun könne doch umgezogen sein (Umzugskosten sind auch absetzbar) und erkennt die Mehraufwand nicht mehr an. Ein weiteren Grund könnte das Kfz-Kennzeichen sein, Steuern gleich, Versicherung unterschiedlich je nach Einstufung der Versicherung (Großstadt - ländliches Gebiet z.B.).

die einstufung bei der versicherung am günstigeren nebenwohnsitz gibt es gar nicht mehr, wurde abgeschafft.ein fahrzeug ist am hauptwohnsitz anzumelden.

0
@xyungeloest

Weiß ich auch kontrolliert aber keiner. Geht zumindest in der Zeit der steuerlichen Nutzung Doppelte Haushaltsführung

0
@Wolfi0410

keine zulassungsstelle meldet mehr ein fahrzeug auf nebenwohnsitz an, auch nicht in der zeit der doppelten haushaltsführung weil das damit gar nichts zu tun hat.denn es gibt vom einwohnermeldeamt gar nicht mehr die bescheinigung zum zweitwohnsitz zwecks anmeldung eines kfz.das gesetz wurde dahingehend geändert.

0

Was möchtest Du wissen?