Welche gründe gibts das mir Arbeitslosengeld 1 gestrichen wird ( Schule BWL)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 entfällt, wenn

- man eine Arbeit aufnimmt (über 15 Stunden wöchentlich)

- wenn die Leistung aufgrund Fehlverhalten für eine bestimmte Zeit entzogen wird (=Sperrzeit)

- wenn die Leistung aufgrudn mehrerer Sperrzeiten ganz entzogen wird (Anspruch verfällt komplett)

- wenn man unerlaubt ortsabwesend ist und deswegen dem Arbeitsamrkt nicht zur Verfügung steht

Danke für deine Antwort !! Fehlverhalten= gegenüber den Beamten o. Arbeitgeber nicht angemessenes verhalten zeigen oder Termine nicht wahrnehmen .. ?

0
@18oGG

Nein Fehlverhalten bei der Vermittlung ... der Arbeitslose muss alles tun um seine Arbeitslosigkeit zu beenden - z.B. sich auf angebotene Stellen bewerben udn auch selbst tätig weden und die Bewerbungsbemühungen nachwerisen - wer dem nicht nachkommt, kann mit einer Sperrzeit (kein Alg1 für eine bestimmete Zeit) "bestraft" werden ..

1
@frodobeutlin100

"Fehlverhalten" bei einem Vorstellungsgespräch führt selbstverständlich ebenfalls zu einer Sperre.

Also absichtlich einen schlechten Eindruck hinterlassen, ist ein Schuss nach hinten.

1

Wenn du eine normale Tagesschule besuchst, stehst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. Also entfällt dein Anspruch.

Ausnahme: Die Schule bietet den gleichen Kurs auch als Abendschule an, und du KÖNNTEST bei Arbeitsaufnahme problemlos wechseln. Das müsste die Schule aber schriftlich bestätigen.

Wenn du zur Schule gehst, bist du nicht arbeitslos.

Wenn ich groß bin will ich auch so witzig sein wie du 

0
@18oGG

Sorry, ich dachte, du wolltest ernste Antworten.

0

Was möchtest Du wissen?