Welche Gründe gibt es um kur zumachen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kann man auch zur Reha über die RV wenn man noch zur Schule geht. Allerdings muss dann ein Elternteil die Reha für dich  einreichen. Eine Reha wird gemacht um eine Krankheit tu heilen. Sie dauert 3 Wochen und länger. In der Klinik hat man auch Schule. Also braucht man nicht nur in den Ferien fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
23.11.2016, 11:59

Danke, guter Hinweis von dir! Da war ich offensichtlich uninformiert!

0

zunächst muss erst mal eine medizinische Notwendigkeit vorliegen. die stellt der Arzt fest. das alleine reicht aber noch nicht aus. man muss auch vor Ort - also zu Hause bereits ambulante Therapien ausgeschöpft haben.

den Begriff Kur gibt es nicht mehr. das heißt nun allgemein Reha.

und eine Reha ist kein Urlaub zum Entspannen. mitunter ist man dabei den ganzen Tag damit beschäftigt von einer Therapie in die nächste zu gehen. als Schüler hat man zudem unter Umständen noch Unterricht in der Rehaklinik, nicht so umfangreich wie zu Hause, aber dennoch genug, um nicht aus dem Stoff rauszukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit 'Kur'? Eine durch die Rentenversicherung bezahlte "medizinische Reha-Maßnahme" (z.B. im Bereich Orthopädie oder Psychsomatik) zur Sicherung (bzw. Wiederherstellung) der Erwerbsfähigkeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?