welche gründe gibt es die Logopädiesitzung ausfallen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast doch ein Gesprächsthema für die nächste Stunde: Dass Du mit der Therapie im Moment nicht zufrieden bist. Rede mit Deiner Therapeutin und sage ihr, dass Du nicht weißt, worüber Du jede Stunde reden sollst und Dir mehr Anregung von ihr wünschst. Du kannst ihr auch sagen, dass Du es gut fändest, wenn sie Einheiten vorbereitet, in denen mal was anderes passiert als immer nur Erzählen. Ihr könnt z.B.

  • das Spiel Tabu umwandeln und die Wörter in ganzen Sätzen beschreiben

  • oder einer beschreibt etwas, ohne zu sagen was, und der andere muss es nach der Beschreibung malen

  • oder Du suchst ein Rezept für Obstsalat raus und beschreibst Deiner Logopädin, wie man einen Obstsalat macht, und dann esst Ihr den zusammen

  • oder oder oder.

Da gibt es viele Möglichkeiten, den Sprachfluss auch spannend zu trainieren.. Aber wenn Du ihr nichts sagst, dann weiß sie auch nicht, was sie anders machen soll.

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig. Und viel Erfolg für Deine Sprachtherapie!

NataVioline 06.02.2015, 22:18

danke. aber ich habe mal meiner therapeutin angeboten das spiel kofferpacken zu spielen. die hat nichts besonderes dauraufhin gesagt. also generell spielen denkt sie bestimmt ist nicht mein ziel. mein ziel ist es nur reden, reden, reden. sie kontrolliert mich dabei auf richtige betonung, satzzeichen richtig setzen, dass die sätze nicht zu lang sind etc. ich denke ein galileo-thema wäre nich schlecht. außerdem traue ich mich nicht meiner therapeutin zu sagen, dass mich die therapie langweilt. sie ist 54 jahre alt und dieses geständnis finde ich ihr gegenüber nicht so toll. fast so als ob man jemanden gegenüber restpektlos ist.

aber danke nochmals

0
Speechy 07.02.2015, 10:46
@NataVioline

Dann wünsche ich Dir mal viel Glück, dass Du genug Gesprächsthemen findest. :-)

Als Sprachtherapeutin kann ich Dir sagen, dass mir und fast allen Kolleginnen, die ich kenne, es lieber, wenn uns der Patient sagt, dass ihm die Therapie keinen Spaß mehr macht, damit wir wieder motivieren oder andere Ideen finden können, als dass der Patient die Therapie abbricht. Aber Du wirst am besten wissen, wie Deine Therapeutin so ist und ob Du mit ihr reden kannst oder das eher nicht geht. Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute für die Therapie und natürlich danach!

:-)

0

Hi ich war früher auch im Logopädie-Unterricht und das nur mit dem Fragenstellen und so finde ich geht gar nicht.

WEnn es dir wirklich nicht gefällt sprich mit deinen Eltern oder direkt mit deiner Logopädin erkläre ihr das es anfängt dich zu langweilen und das du dadurch keine Vortschritte machen wirst. Wenn einem der Logopädie-Unterricht nicht gefällt kann man sich auch nicht verbessern.

Aber du musst unbedingt etwas sagen und nicht einfach immer absagen sonst ändert ich nie was.

Was Unterricht in den Ferien angeht da kannst du vorschlagen das du nicht hingehst as dir deine Lehrerin dafür aber Aufgaben gibt di du dann wärend den Ferien lösst. z.B. das du deinen Elern jeden Tag eine viertel Stunde aus einem Buch vorliest das deine Lehrerin dir gibt oder so.

Wichtlig ist einfach das du laut sagst das dir der Unterricht nicht gefällt sonst kannst u dich ja gar nicht bessern. Ich habs auch gesagt und es wurde besser. Nun muss ich nicht mehr zum Unterricht, habe meine therapie endlich Abgeschlossen.

Hoffe ich konnte dir damit weiter helfen.

LG Agentin777

NataVioline 04.02.2015, 22:58

lesen ist nicht mehr meine aufgabe. das habe ich am anfang der logopädie sitzung gemacht. meine hauptaufgabe ist es das fließende lesen ins sprechen umzuwandeln.

aber denkst du das sie mich wg den ferien nach dem grund fragen wird???

0

als Logopädin kann ich dir nur sagen, dass sie sehr wohl merkt, dass du nicht gern kommst und dass sie sich ihren Teil denken wird, wenn du  mit sonderbaren Gründen dauernd absagst.

Man wünscht sich immer, dass der Patient einfach ehrlich ist und sagt, was ihn stört und was er gern ändern möchte. Auch wenn jemand die Therapie komplett beenden will, ist man als Logo immer dankbar, wenn das vorher besprochen wird.

Also sag ihr, was los ist. Und dann überlegt ihr, wie es sinnvoll weitergehen kann.

Geh hin und rede dich nicht raus. Es gibt einen Grund wieso du da hin musst.

Was möchtest Du wissen?