Welche Gründe gibt es, dass Lenin im Gedächtnis vieler Menschen geblieben ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lenin ist eine der bedeutenden Gestalten der russischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Er hat mit dazu beigetragen, dass sich die kommunistische Revolution gegen die zaristische und die folgende bürgerliche Regierung durchsetzen konnte.

Er gehört aber auch zu den großen Verbrechergestalten der russischen, der europäischen und der Weltgeschichte, weil er zur Sicherung des Kommunismus, wie er ihn verstand und interpretierte (sog. Marxismus-Leninismus), und damit seiner eigenen Machtstellung im russischen Regime über Leichen gegangen ist und den Tod sehr vieler Menschen verschuldet hat. Menschenrechte und Rechtsstaat gehörten nicht zu seiner Politik, dagegen Zwang, Gewalt, Grausamkeit und Unterdrückung. In seinem Umfeld und als sein Nachfolger konnten sich weitere Verbrecher wie z. B. Stalin entwickeln und schließlich an die Macht gelangen - Stalin übertraf Lenin noch in Bezug auf Rücksichtslosigkeit, Grausamkeit und massenhafte Tötung von Menschen insbesondere in Russland, aber auch z. B. in Polen als Verbündeter Hitlers.

Diese drei Menschheitsverbrecher - Lenin, Stalin, Hitler - haben in den Geschichtsbüchern ihren Platz sicher. Daher werden Hitler, Stalin und auch Lenin den historisch Gebildeten überall auf der Welt immer ein Begriff und eine Mahnung sein!

MfG

Arnold


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rücksichtslos gewaltbereit dem russischen volk, das unter schlimmen umständen (krieg usw.) litt, sein (sogenanntes kommunistisches) tyrannensystem aufgezwängt, koste es was (millionen tote) es wolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArjunasPfeil
27.02.2017, 16:45

einseitig, unwissend, tendeziös und einfach nur dumm, dein Kommentar

0

Er hat den ersten sozialistischen Staat der Geschichte gegründet und angeführt. Das würde schon reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?